Aus Japan

Das ist der erste Raumfahrt-Tourist

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat konkrete Pläne verkündet, den ersten Weltraumtouristen rund um den Mond fliegen zu lassen.

Der Vertrag mit dem japanischen Milliardär Yusaku Maezawa ist bereits unterzeichnet, teilte SpaceX am mit. Er soll den Erdtrabanten demnach in einer Big Falcon-Rakete (BFR) umrunden. Der Japaner, der sein Geld hauptsächlich mit Internetshops verdient hat, erfüllt damit sich und sechs Künstlern, die er nach eigenen Angaben kostenfrei mitnimmt, einen Kindheitstraum.

Weltraumtourismus keine Zukunftsmusik mehr

Es ist nicht das erste Mal, dass SpaceX Pläne für Touristenflüge rund um den Mond verkündet. Im Februar 2017 hatte das Unternehmen angekündigt, bereits Ende dieses Jahres sollten zwei Weltraumtouristen mit einem Dragon-Mannschaftstransporter den Mond umrunden. In den vergangenen Monaten war von dem Projekt dann nichts mehr zu hören.

Seit der letzten Apollo-Mission 1972 hat kein Mensch mehr den Mond betreten. Insgesamt erreichten bislang nur 24 Menschen den Erdtrabanten.

Auch interessant: So kurios gibt ein Reiseführer Tipps für Touristen in Deutschland.

AFP

Nervigste Angewohnheiten: Diese Urlaubstypen braucht echt niemand

Rubriklistenbild: © picture alliance/Alexander Gerst/ESA/NASA/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare