Unfassbar

Frau wird auf Flug von Betrunkenem belästigt - was folgt, ist beschämend

+
Was einer Frau im Flugzeug passierte, will man sich gar nicht vorstellen.

Eine junge Frau wurde im Flugzeug von ihrem Sitznachbarn belästigt. Als sie den Vorfall der Crew meldete, reagierte diese zweifelhaft.

Eine junge Frau namens Katie Campos flog vergangene Woche mit einem Flugzeug der United Airlines vom US-amerikanischen Newark nach Buffalo. Sobald sie ihren Platz eingenommen hatte, begann ihr Sitznachbar, sie zu begrapschen. Als die Frau Hilfe bei der Crew suchte, wurde sie zunächst nicht mal ernst genommen.

Betrunkener Passagier begeht sexuelle Belästigung - und keiner nimmt es ernst?

Innerhalb von Minuten habe der angetrunkene, männliche Passagier angefangen, Campos anzufassen, wie sie gegenüber dem Newsportal CNN berichtet. Er schikanierte sie und eine weitere Reisende, die in der gleichen Reihe saß, trotz wiederholter Forderungen der Frauen, damit aufzuhören.

"Er griff nach meinem Oberschenkel, nahe an meinem Schritt, und packte ziemlich kräftig zu", erzählt Campos. Der Polizeibericht besagt, dass der männliche Passagier auch einer anderen weiblichen Reisenden in Campos Reihe gesagt habe, dass er sie gerne küssen würde. Als die Frau aber ablehnte, begann der Mann, ihr Bein zu streicheln.

Campos meldete das Verhalten daraufhin der Board-Crew. Dabei habe sie aber nicht das Gefühl gehabt, dass man sie ernst nehme, wie sie berichtet. Erst als sie sich weigerte, wieder neben dem Mann Platz zu nehmen, reagierten die Flugbegleiter.

Lesen Sie hier: Das prüfen Flugbegleiter heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen.

"Ich fühlte mich als wäre ich diejenige, die etwas falsch gemacht hat"

"Ich fühlte mich - und ich fühle mich noch immer, während ich jetzt darüber berichte - als wäre ich diejenige, die etwas falsch gemacht hat", beschreibt Campos die schlimme Situation. Letztendlich wurde Campos dann doch noch an einen anderen Platz gesetzt - jedoch direkt hinter den Mann, der sie belästigte. Er habe aber nicht aufgehört, sie weiterhin zu begrapschen, nachdem sie eine Reihe hinter ihm saß.

"Dieser Mann hat einfach weitergemacht", sagt Campos. "Er hätte davon abgehalten werden müssen, das weiterhin zu tun." Sich einfach weiter berühren lassen zu müssen und nur zuschauen zu können, ließ die Frau völlig hilflos zurück. "Es war erschreckend."

"Keine Toleranz für diese Art von Verhalten"

Ein Sprecher der United Airlines sagte gegenüber dem Newsportal CNN, dass es im Flugzeug nur wenige freie Plätze gibt, daher habe man Katie Campos nicht weiter von dem Passagier wegsetzen können. Die Fluggesellschaft habe aber "keine Toleranz für diese Art von Verhalten". 

Der Pilot habe die lokalen Behörden informiert, dass sie bei Ankunft des Flugzeugs anwesend sein sollten. Mitglieder der örtlichen Polizei eskortierten den Mann bei der Ankunft direkt aus dem Flugzeug. Er wurde wegen ungebührlichen Verhaltens angeklagt.

Auch interessant: Skandal - Frau muss in Flugzeug Sitzplatz für Politikerin räumen.

sca

Das bedeutet die Geheimsprache der Stewardessen

Video: Ab wann fängt sexuelle Belästigung an?

Video: Glomex

Kommentare