Akt der Nächstenliebe

Stewardess beobachtet rührende Szene in Flugzeug: "Sie hätten ihr Gesicht sehen sollen"

+
Eine Flugbegleiterin erzählt von einem rührenden Akt der Nächstenliebe. (Symbolbild)

Eine 88-jährige Frau hat noch einen Wunsch im Leben: Sie wollte einmal in der Business-Klasse im Flugzeug mitfliegen. Ein Passagier ermöglicht ihr diesen Traum.

  • Eine Flugbegleiterin hat von einem rührenden Ereignis im Flugzeug berichtet.
  • Ein Passagier hat einer 88-Jährigen ihren größten Wunsch erfüllt.

Junger Mann verzichtet auf Platz in Business-Klasse, um ihn an 88-jährige Frau abzugeben

Eine Flugbegleiterin der Fluggesellschaft Virgin Atlantic hat verraten, wie ein junger Mann seinen Business-Class-Sitz an eine 88-jährigen Frau abgetreten hat, um ihr einen langersehnten Wunsch zu erfüllen. Die beiden Passagiere mit den Namen Jack und Violet seien ihre Lieblingspassagiere in ihrer gesamten Laufbahn gewesen, wie die Flugbegleiterin auf ihrer Facebook-Seite erklärte.

Die Flugbegleiterin, die sich auf Facebook Leah Amy nennt, schreibt dort: "Von den hunderten von Flügen, die ich durchgeführt habe, hatte ich das Vergnügen, Fußballer, Supermodels und einige Hollywood-Filmstars zu betreuen, aber lassen Sie mich Ihnen von meinen beiden Lieblingspassagieren aller Zeiten erzählen! Jack und Violet. Jack und seine Familie buchten Sitzplätze in unserer Business-Klasse für einen Flug von New York aus, aber als er an Bord kam, fand Jack Violet in der Economy Class und tauschte die Plätze mit ihr." Gekannt haben sich die beiden nicht, wie die Flugbegleiterin berichtete.

Lesen Sie hier: Ekelhaft: Passagiere verhalten sich im Flugzeug mehr als rücksichtlos.

"Er saß dann in der Sitzreihe direkt neben den Toiletten in der Economy-Klasse und machte während des restlichen Fluges keinen Mucks", schreibt Leah Amy. "Kein Aufhebens, keine Erregung von Aufmerksamkeit, er tat es buchstäblich aus der Güte seines eigenen Herzens heraus."

Die 88-jährige Violet sei eine Krankenschwester aus Großbritannien und sei oft in die USA nach New York gereist, um ihre Tochter zu besuchen. Es sei immer ihr Traum gewesen, vorne im Flugzeug zu sitzen. "Sie hätten ihr Gesicht sehen sollen, als ich sie nach dem Essen in ihr Bett brachte. Sie sagte, ihre Tochter würde ihr nicht glauben und wollte einen 'Selfie' als Beweis dafür", so die Flugbegleiterin. Daraufhin habe Leah Amy Fotos gemacht, auf der Violet sichtbar strahlt, die sie mit der Post an die 88-Jährige verschickte.

Auch interessant: Flugzeug-Passagier bei bizarrem Verhalten erwischt - Fluggäste erbost.

sca

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare