1. Heidelberg24
  2. Reise

Sommerurlaub mit Hund: Das sind die haustierfreundlichsten Bundesländer

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Urlaub in Deutschland ist bei vielen beliebt. Gerade Hundebesitzer machen gerne Urlaub hierzulande. Doch wo geht das am besten mit Hund und was ist dabei zu beachten?

Rund 35 Millionen Hunde, Katzen, Kleinsäuger und Ziervögel lebten 2020 in deutschen Haushalten. Während der Corona-Pandemie hat sich die Anzahl der Haustiere in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr damit um rund 1 Million erhöht, wie der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutscurlaubhlands e.V. (ZZF) berichtet. Hunde gehören zu den beliebtesten Haustieren der Deutschen, circa 10 Millionen leben in deutschen Haushalten. Stellt sich nur die Frage: Wohin in den Sommerurlaub, wenn man den geliebten Vierbeiner mitnehmen möchte? Während es auch viele hundefreundliche Länder in Europa gibt, greifen viele Hundebesitzer zu einer naheliegenderen Lösung: Sie machen Urlaub in Deutschland, schließlich gibt es auch hier viele wunderschöne Ecken.

Zwei Hunde in einer Hängematte im Wald.
Mit dem Hund in den Urlaub? Wenn Sie wissen, wohin, kein Problem. © Cavan Images/Imago

Urlaub mit Hund: Welche Bundesländer sind am haustierfreundlichsten?

Beim Urlaub mit dem Vierbeiner in Deutschland gilt es, eine passende Unterkunft zu finden, die den Ansprüchen gerecht wird. Das heißt, die Ferienunterkunft muss Haustiere erlauben, was nicht immer der Fall ist. Hometogo.de stellt im „Urlaub mit Hund Index“ die haustierfreundlichsten Bundesländer vor. Hierfür wurde analysiert, wie viel Prozent der Angebote auf www.hometogo.de (darunter 304.809 Ferienwohnungen und 68.913 Ferienhäuser) die Filteroption „haustierfreundlich“ aufweisen.

An der Spitze der haustierfreundlichsten Bundesländer steht Schleswig-Holstein (28 % der Angebote sind als haustierfreundlich gekennzeichnet), gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern (27 %) und Sachsen-Anhalt (25 %). Gute Karten für den Urlaub mit Hund am Meer: viele Hundestrände befinden sich an der Ostsee.

RangBundeslandHaustierfreundliche Angebote
1Schleswig-Holstein27,49 %
2Mecklenburg-Vorpommern27,20 %
3Sachsen-Anhalt25,37 %
4Rheinland-Pfalz25,34 %
5Sachsen25,19 %
.........
12Nordrhein-Westfalen22,23 %
13Bayern21,50 %
14Berlin20,60 %
15Hamburg20,13 %
16Bremen19,09 %

Auf den hinteren Plätzen der haustierfreundlichsten Bundesländer rangieren Berlin (20,60 %), Hamburg (20,13 %) und Bremen (19,09 %).

Worauf man beim Urlaub mit Hund in Deutschland achten sollte

Der Urlaub mit Hund in Deutschland hat den Vorteil, dass die Anreise nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt und zudem an vielen Stränden und in Hotels Hunde erlaubt sind. Wichtig ist, dass Sie sich darüber vorher genau informieren, ob der Hund an dem von Ihnen ausgewählten Reiseziel auch überall dabei sein darf. Überlegen Sie sich außerdem, wie Sie möglichst stressfrei zusammen mit Ihrem Vierbeiner ans Ziel kommen:

Dinge wie Impfungen für den Hund und eine Hundehaftpflichtversicherung sollten selbstverständlich und dementsprechend auch für den Urlaub auf dem aktuellen Stand sein. Dann sollte dem gelungenen Sommerurlaub 2022 nichts mehr im Wege stehen. (mad)

Auch interessant

Kommentare