Traumreise

Sie waren noch nie in Portugal? Dann wird es Zeit - aus diesen Gründen

+
Portugal: So unberührt und als Reiseland unbekannt, so sehenswert ist es.

Portugal wird als Reiseland bisher noch unterschätzt. Warum Sie daher genau jetzt Ihren Urlaub in Portugal buchen sollten, erfahren Sie hier.

Portugal als Urlaubsland bietet so einiges: Bei den moderaten Preisen für Unterkünfte, Essen und Mietautos angefangen birgt das Land auch durch seine vielfältige Natur einen besonderen Reiz. Raue Küstenstreifen, gold-gelber Sand an kilometerlangen Stränden, buntes Stadtleben und vielfältige Vegetation sind nur ein paar der Dinge, die Sie an Portugal bezaubern werden.

Algarve: Südlichste Region Portugals

Die Algarve ist die wunderschöne Küste im Süden Portugals, die gold-gelbe Strände, atemberaubende Landschaften und malerische Fischerorte beheimatet. Zitronen-, Mandel- und Mispelbäume und Korkeichen zieren die Wege.

Sagres:

Sagres befindet sich an der äußersten südwestlichen Spitze Portugals, die vom Atlantik umgeben ist. Es wirkt fast so, als sei man am Ende der Welt angekommen. Am Cabo de São Vicente gibt es einen Leuchtturm am Kap, der mit rund 90 Kilometern Nenntragweite als der stärkste in Europas gilt.

Das Fortaleza de Sagres ist das Fort des Ortes und ein portugiesisches Nationaldenkmal. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf die steilen Klippen und entlang der Küste nach Cabo de São Vicente. Zudem ist die Gegend ein Paradies für Vogelbeobachter.

Faro:

Mit dem Flugzeug gelangen Urlauber direkt nach Faro. Der rund 65.000 Einwohner große Ort bietet eine Vielzahl an Hotels und wunderschönen Sandstränden. Für Ausflüge an weitere schmucke Orte an der Algarve bietet sich ein Mietauto an, das in Portugal für kleines Geld unkompliziert geliehen werden kann.

Video: Das macht Portugal zum beliebten Reiseziel

Playa da Luz und Lagos:

Zwischen dem Urlaubsort Playa da Luz und dem nächstgrößeren Ort Lagos liegt der Rocha Negra, der schwarze Berg, über den hinweg an den Klippen entlang sich eine Wanderung wirklich lohnt. Von dort aus haben Sie einen einmaligen Blick über das Meer.

Lesen Sie hier: Lonely Planet: Das sind die besten Reiseziele für 2018.

Lissabon: Hauptstadt mit Charme

Wer einmal in Lissabon war, möchte immer wieder hin. Die nostalgische Hafenstadt am Tejo verzaubert mit romantischen Gassen, südländischem Charme und einem ganz besonderen Licht, das der Stadt einen zauberhaften Glanz verleiht.

Erfahren Sie hier mehr über die bezaubernde portugiesische Hauptstadt Lissabon.

Porto: Faszinierende Küstenstadt

Porto ist eine lebhafte Stadt mit einer faszinierenden Geschichte sowie einem schillerndem Nachtleben. Die Stadt bietet damit für jeden Geschmack etwas. Das Ribeira-Viertel ist das älteste der Stadt, das bei einem Spaziergang durch idyllische Gässchen vorbei an antiken Häusern und charmanten Cafés erkundet werden will.

Aljezur: Surfer-Paradies an der Westküste

Der Ort Aljezur liegt etwa anderthalb Stunden von der Algarveküste entfernt. Vom Meer aus verläuft eine Meerzunge ins Landesinnere, die in Aljezur ihr Ende findet. Aljezur ist als wahres Surfer-Paradies bekannt. Doch auch jeder andere wird hier von der einmaligen Landschaft überrascht und begeistert sein.

Lesen Sie hier: Alleine reisen: Die besten Reise-Tipps für Sie - und nur Sie.

Coimbra: Einst Kulturhauptstadt im Landesinneren

Am Fluss Rio Mondegogelegen ist Coimbra eine kleine Universitätsstadt in Zentralportugal. Eine gut erhaltene Altstadt aus dem Mittelalter lädt zum Verweilen ein. Die Universität wurde auf dem Grundstück des ehemaligen Palasts erbaut und ist bekannt für ihre barocke Bibliothek.

Auch interessant: Das sind die gastfreundlichsten Städte der Welt.

sca

Portugal: Darum wird Sie dieses Land begeistern

Kommentare