Schwerer Fehler

Warum Sie auf einer Kreuzfahrt niemals diese Kabine buchen sollten

+
Augen auf bei der Buchung Ihrer Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff.

Eine Seefahrt, die ist lustig - meistens zumindest. Denn wer auf dem Kreuzfahrtschiff bestimmte Kabinen bucht, dem kann der Urlaub ganz schön vermiest werden.

Der Urlaub naht, die Kreuzfahrt steht an und die Vorfreude steigt. Doch dann auf dem Kreuzfahrtschiff folgt die Ernüchterung: Sie haben eine Heckkabine gebucht, schließlich war sie ja günstiger als die anderen Kabinen. Dass das ein Fehler war, haben wahrscheinlich schon viele Menschen erleben müssen.

Heckkabinen auf Kreuzfahrtschiffen - besser nicht

Heckkabinen befinden sich, wie der Name schon sagt, am hinteren Teil des Kreuzfahrtschiffes, am Heck. Oftmals kosten diese Kabinen weit weniger als andere. Das hat aber auch seine Gründe - und diese könnten Ihnen im Worst Case sogar den Urlaub vermiesen.

Lesen Sie hier: Seekrankheit auf der Kreuzfahrt: Was Sie dagegen tun können.

Was nämlich viele bei der Buchung der Kabinen nicht bedenken: Hinten sind nicht nur die Geräusche der Schiffsschrauben viel deutlicher zu hören. Zudem berichten immer wieder Kreuzfahrtpassagiere, dass es in den Heckkabinen stark nach Diesel stinkt. Höchst unangenehm für den, der in so einem Umfeld zwei Wochen verbringen muss.

Ein weiterer Nachteil der Heckkabinen ist, dass sie oft nicht über Fenster geschweige denn Balkone verfügen. Zudem ist der Raum der Kabinen sehr gering bemessen und die Wellenbewegungen werden am hinteren Teil des Schiffes stärker wahrgenommen als etwa in der Mitte. Wer also mehr Erholung im Urlaub möchte, der sollte dafür zumindest ein paar Euro mehr hinblättern.

Auch interessant: Auf hoher See: Welche Kreuzfahrten und Schiffe gibt es?

sca

Meistgelesen

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Zu spät gebremst! 7 Verletzte bei Unfall auf A5

Zu spät gebremst! 7 Verletzte bei Unfall auf A5

Arbeiten an Gasleitungen: Geplante offene Flamme am Czernyring

Arbeiten an Gasleitungen: Geplante offene Flamme am Czernyring

FC Bayern hat offenbar TSG-Abwehrchef im Visier

FC Bayern hat offenbar TSG-Abwehrchef im Visier

Im Kellerschacht gefangen: Kater kämpft ums Überleben

Im Kellerschacht gefangen: Kater kämpft ums Überleben

Gedenken an Lady Di? Darum war der Platz neben Prinz William frei

Gedenken an Lady Di? Darum war der Platz neben Prinz William frei

Kommentare