1. Heidelberg24
  2. Rheinland-Pfalz

Daniela Katzenberger auf Reisen – Kult-Blondine kann nicht fassen, was sie am Flughafen sieht

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Auch für die Promis geht‘s einmal in Urlaub. Dabei bleiben sie vom üblichen Flughafen-Trubel nicht verschont. Das bekam nun auch Daniela Katzenberger zu spüren – und postete das:

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres! Wie alle Normalos brauchen auch Promis wie Daniela Katzenberger mal eine Auszeit von ihrem stressigen Alltag. Einfach mal die Seele baumeln lassen und genießen – wenn da nicht die leidige Sache mit dem Check-in am Flughafen wäre. Seit Wochen nimmt das Chaos überhand: überfüllte Airports, lange Schlangen an den Schaltern, viel zu wenig Personal. Davon bleiben auch Stars nicht verschont:

Daniela Katzenberger kann nicht glauben, was sie am Flughafen sieht

Eigentlich hatte die Kult-Blondine aus Ludwigshafen zuvor noch eine schöne Zeit in Good Old Germany verbracht. Für einen Ausflug ging es in die Kurstadt Baden-Baden im Schwarzwald (Baden-Württemberg).

Hier fühlte sich die „Katze“ so richtig wohl: „So mega schön. Die Luft ist ein Traum“, kommentiert die Vollblut-Pfälzerin in ihrer Instagram-Story.

Flughafen-Chaos in Mallorca: Da kriegt auch Vielfliegerin Daniela Katzenberger zu viel

Doch auf die Erholung folgt der Schock: Wieder zurück in ihrer Wahlheimat Mallorca angekommen, geht es für Daniela Katzenberger schon kurz darauf auf die nächste Reise. Next stop: London, wie sich in ihrer Instagram-Story herausstellt.

Zusammen mit Ehemann Lucas Cordalis, Mama Iris Klein, Töchterchen Sophia Cordalis und „Papa“ Peter macht sie sich auf den Weg in die Hauptstadt Großbritanniens – und trifft auf einen völlig überfüllten mallorquinischen Flughafen:

„Kurz vor 8 Uhr auf Malle“: Daniela Katzenberger geschockt am Flughafen in Mallorca

„Kurz vor 8 Uhr auf Malle“, postet Daniela Katzenberger in ihre Instagram-Story, dahinter zwei verrückte Smileys. Zu sehen: eine Menschenmasse, Tausende von Leuten laufen den Gang auf und ab, am Check-in bilden sich lange Schlangen. „Geringfügig voll“, schreibt die „Katze“ ironisch in ihrer Story. Wir erinnern uns: Wegen Flugchaos musste Daniela Katzenberger bereits im Juni ihre Deutschlandreise absagen – darüber berichtete tz.

„Johnny, la gente esta muy loca – what the f*ck!?“, zu Deutsch: „Johnny, die Leute sind ganz schön verrückt – was zur Hölle?!“, heißt es in einem Song, mit dem Daniela Katzenberger ihre Instagram-Story vom Flughafen in Palma de Mallorca versieht. Und als wäre das noch nicht genug, bereitet der 35-Jährigen auch noch die Klimaanlage im Flugzeug mächtig Sorgen:

Daniela Katzenberger postet einen überfüllten Flughafen in Palma de Mallorca.
Daniela Katzenberger postet einen überfüllten Flughafen in Palma de Mallorca – und eine eiskalte Klimaanlage im Flieger. (Fotomontage) © Screenshots Instagram/danielakatzenberger/Montage HEADLINE24

Ende gut, alles gut? Im Flieger erwartet die „Katze“ die nächste Überraschung

„Morgen alle krank. Safe“, schreibt die „Katze“ auf ihrem Instagram-Profil. Hintergrund: Die Anlage im Flugzeug ist so dermaßen auf Hochtouren, dass man die kühle Luft sogar sehen kann. „Klimaanlage läuft“, scherzt Daniela noch in einem früheren Story-Segment.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Doch am Ende scheint für Familie Katzenberger doch noch alles gut gelaufen zu sein und Dani postet zahlreiche Bilder und Videos aus London. Der Buckingham Palace, London Eye und was die Millionen-Metropole sonst noch zu bieten hat. Daniela scheint es trotz Eiskalt-Klimaanlage gut zu gehen! Übrigens: In einer vergangenen Podcast-Folge sprach die Kult-Blondine über ihr „erstes Mal“ – wie herrlich ehrlich Daniela Katzenberger damit umgeht. (fas)

Auch interessant

Kommentare