1. Heidelberg24
  2. Rheinland-Pfalz

Karriere in einer aufstrebenden Branche machen 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Vertrauensvolle Aufgaben und ein eingespieltes Team erwarten neue Mitarbeitende bei medpex.
Vertrauensvolle Aufgaben und ein eingespieltes Team erwarten neue Mitarbeitende bei medpex. © MEDPEX

medpex: Versandapotheke ist auf der Suche nach Pharmazeutisch-technische Assistenten* und Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte* 

Unser Leben wird immer digitaler. Ob Einkaufen, Online-Banking oder das Lesen der neuesten Nachrichten – als erstes geht unser Griff zum Smartphone und wir können alles bequem von jedem Ort aus erledigen. Eine Branche, die in diesem Zusammenhang immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die der Versandapotheken. Zu jeder Tageszeit können wir die benötigten Apothekenprodukte bequem und günstig online bei medpex bestellen. Bei rezeptpflichtigen Produkten muss aktuell noch das Rezept nach der Bestellung auf postalischem Weg an medpex gesendet werden das Porto übernimmt medpex. Wenn erst das E-Rezept da ist, geht dieser Prozess noch einfacher und ebenfalls komplett mobil. 

Vertrauensvolle Aufgaben und ein eingespieltes Team erwarten neue Mitarbeitende bei medpex.
Vertrauensvolle Aufgaben und ein eingespieltes Team erwarten neue Mitarbeitende bei medpex. © MEDPEX

Da die Einführung dieser elektronischen Variante bereits für Ende diesen Jahres geplant ist, rechnen die Verantwortlichen von medpex mit einem weiteren Anstieg der Bestellungen. Aus diesem Grund ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Ludwigshafen auf der Suche nach neuen Mitarbeitenden für den Pharmaziebereich. Genauer gesagt, nach Pharmazeutisch-technische Assistenten* (PTA) und Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellten* (PKA). 

Fachpersonal ansprechen 

Qualifiziertes Fachpersonal im Pharmaziebereich ist nicht einfach zu finden, da PTAs und PKAs oft eine große Wahlmöglichkeit zwischen den Arbeitgebern haben. Um potenzielle neue Mitarbeitende auf medpex aufmerksam zu machen, hat sich die Unternehmensführung einiges einfallen lassen: So haben die Vorgesetzten immer ein offenes Ohr und – wo dies möglich ist – wird versucht, die Arbeitszeiten möglichst flexibel einzurichten. Zudem sind die Verantwortlichen bemüht, verschiedene Teambuildingveranstaltungen, Workshops, sportliche Veranstaltungen oder auch mal gemeinsames Essengehen, anzubieten – aktuell jedoch aufgrund der Pandemie in eingeschränkter Form. 

Ohne PTAs, die bei medpex in der pharmazeutischen Qualitätskontrolle, der Rezeptbearbeitung und im telefonischen Kundendienst eingesetzt werden, und ohne PKAs, deren Aufgabenfelder im Bereich der Logistik liegen, kann ein Unternehmen wie medpex nicht weiter wachsen. Daher bietet es seinen Mitarbeitenden sichere Arbeitsplätze mit unbefristeten Verträgen an. Schließlich planen die Verantwortlichen mit einem langfristigen Weiteranstieg der Auftragseingänge und dieses Wachstum kann nur mit motiviertem und qualifiziertem Fachpersonal funktionieren. So bleibt auch in Zukunft die Arbeitsbelastung für den Einzelnen ausgewogen. 

medpex: Versandapotheke mit Hauptsitz in Ludwigshafen
medpex: Versandapotheke mit Hauptsitz in Ludwigshafen © MEDPEX

Attraktive Zusatzleistungen 

Neben einer langfristigen Perspektive dürfen sich neue Mitarbeitende auch über eine Willkommensprämie in Höhe von 6000 Euro – 3000 bei Antritt der Stelle und 3000 nach dem Ende der Probezeit – freuen. Zudem bezahlt die Versandapotheke zehn Prozent über Tarif. Wer im Schichtdienst arbeitet, der bekommt – ab 18.30 Uhr – eine Spätschichtzulage von 50 %, die sich am Ende des Monats positiv auf dem Gehaltszettel zeigt. Gerade mit der Ausbildung fertig oder deren Ende liegt weniger als zwölf Monate zurück? PTA-Berufseinsteigern bietet medpex anstatt der Willkommensprämie eine Schulkostenerstattung an. Um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, werden regelmäßig während der Arbeitszeit pharmazeutische Schulungen angeboten. Das bei medpex das Wohl der Mitarbeitenden großgeschrieben wird, verdeutlicht auch die medpex-Wohlfühlbox, die alle Mitarbeitende jedes Quartal erhalten. Darin enthalten sind Wohlfühlprodukte, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Und wenn einmal mehr Arbeit anfällt, dann werden finanzielle Ausgleiche ausgezahlt.

Wer bei medpex den nächsten Karriereschritt gehen oder diese starten möchte, sollte Motivation und Freude an der Arbeit mitbringen. Um das Umfeld vor Ort und die Arbeitsweise kennenzulernen, bietet medpex Bewerbern im Anschluss an ein Vorstellungsgespräch drei Schnupperstunden an. So können sie sich den Fachbereich anschauen und das Team kennenlernen. Auf diese Weise erhalten sie ein Gefühl, ob sie dort hineinpassen. Wenn sie sich für eine Karriere bei medpex entscheiden, dann haben sie einen sicheren Arbeitsplatz mit Perspektive. Dies zeigt sich einerseits an der geringen Fluktuation und andererseits daran, dass auch während der Pandemie weiterhin neues Personal eingestellt wird

Mit Kollegialität und Flexibilität durch die Pandemie .

Als ein Unternehmen einer systemrelevanten Branche hat die Pandemie medpex vor Herausforderungen wie beispielsweise einen deutlich erhöhten Auftragseingang gestellt. Um dabei die Sicherheit aller zu gewährleisten, wurden die Arbeitsplätze so umgestaltet, dass die Hygieneregelungen einhalten werden können. Damit die Mitarbeitenden, die ihre Tätigkeit nur am Standort ausüben können, zu schützen, wurden die anderen Tätigkeiten überwiegend ins Homeoffice verlagert. Und auch Corona-Tests wurden bereits früh, noch vor der allgemeinen Pflicht, angeboten. Dank der bei medpex vorherrschenden Kollegialität, Flexibilität und gegenseitigen Unterstützung konnte diese turbulente Zeit gemeistert werden, worauf die Verantwortlichen besonders stolz sind. 

Aktuelle medpex-Stellenangebote: jobs.medpex.de 

Auch interessant

Kommentare