1. Heidelberg24
  2. Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen: Neue Sonderimpfaktion in Walzmühle ab morgen – Alle Infos im Überblick

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Ludwigshafen – Nach rund 700 Impfungen bei zwei Sonderimpfaktionen in der Walzmühle, geht die Kampagne am 27. Juli weiter. Wer alles impfberechtigt ist:

Update vom 22. Juli, 14:35 Uhr: Aufgrund des großen Erfolges der bisherigen Sonderimpfaktionen mit rund 700 Geimpften wird das Impfangebot im Landesimpfzentrum Ludwigshafen in der Walzmühle auch in den kommenden Wochen von Dienstag (27. Juli) bis einschließlich Freitag (13. August) fortgeführt – außer am 6. August. Im oben genannten Zeitraum können sich Erwachsene ab 18 Jahren, die ihren Wohn- oder Arbeitsplatz in Ludwigshafen haben, im Impfzentrum in der Walzmühle jeweils in der Zeit von 9:30 bis 17 Uhr ohne Voranmeldung gegen das Coronavirus impfen lassen.

StadtLudwigshafen am Rhein
BundeslandRheinland-Pfalz
Fläche77,55 km²
Einwohnerzahl172.253 (Stand: 31. Dez. 2019)
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Es können ausschließlich Erstimpfungen durchgeführt werden und das Angebot gilt, solange der Vorrat an Impfstoff reicht. Am Mittwoch (4. August) öffnet das Impfzentrum zudem bis 22 Uhr. Verwendet werden die Impfstoffe von BioNTech und Moderna. Um das Angebot wahrnehmen zu können, sind von den Impfwilligen der Personalausweis oder Pass und wenn vorhanden der Impfausweis mitzubringen. Die Impfdosen für die Aktion stehen aufgrund von abgesagten und nicht wahrgenommenen Terminen zur Verfügung.

Ludwigshafen: Sonderimpfaktion heute in Walzmühle – Alle Infos auf einen Blick

Erstmeldung vom 15. Juli: Das Impfangebot im Landesimpfzentrum Ludwigshafen* in der Walzmühle wird auch in der kommenden Woche am Dienstag (20. Juli) sowie am Mittwoch (21. Juli) fortgeführt. Auch an diesen Tagen können sich Erwachsene ab 18 Jahren, die ihren Wohn- oder Arbeitsplatz in Ludwigshafen haben, im Impfzentrum in der Walzmühle jeweils in der Zeit von 9:30 bis 17 Uhr ohne Voranmeldung gegen das Coronavirus* impfen lassen. Es können ausschließlich Erstimpfungen durchgeführt werden und das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

Verwendet werden die Impfstoffe von BioNTech und Moderna. Um das Angebot wahrnehmen zu können, sind von den Impfwilligen der Personalausweis oder Pass und wenn vorhanden der Impfausweis mitzubringen. Die Impfdosen für die Aktion stehen aufgrund von abgesagten und nicht wahrgenommenen Terminen zur Verfügung.

Ludwigshafener stehen am Donnerstagmorgen, 7. Januar 2021, im Impfzentrum an.
Bürger im Ludwigshafener Landesimpfzentrum in der Walzmühle. © Martin Hartmann/ Stadt Ludwigshafen

Die zum Wochenanfang gestartete Impfaktion ohne vorherige Anmeldung in der Walzmühle lief erfolgreich an. Am Montag (12. Juli) erfolgten 120 Impfungen ohne Termin und am Dienstag (13. Juli) lag deren Zahl bei knapp 100.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt passiert. (PM/pek)

Auch interessant