1. Heidelberg24
  2. Rheinland-Pfalz

Kontrolle im ÖPNV – Ordnungsamt Ludwigshafen erwischt Dutzende Masken-Muffel

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Ludwigshafen - Bei zwei Kontrollen von Ordnungsamt und rnv sind etliche Fahrgäste ohne Mund-Nasen-Schutz im ÖPNV erwischt worden. Ein Masken-Verweigerer rastete aus:

Manche Mitmenschen sind scheinbar so naiv zu denken, das tödliche Coronavirus sei besiegt und längst (Medizin-)Geschichte. Doch das ist ein fataler Irrtum, wie die aktuelle Infektionszahlen in Ludwigshafen mit einer 7-Tage-Inzidenz von 266,6 und 279 Neuinfizierten (Quelle: RKI, Stand 3. August) beweisen. Und dennoch fahren Viele weiter ohne vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz mit den Öffis.

Ludwigshafen: Ordnungsamt und rnv-Kontrolleure erwischen Dutzende Maskenverweigerer im ÖPNV

Grund genug für das städtische Ordnungsamt einmal mehr Kontrollen durchzuführen. Und siehe da: Am Dienstag (2. August) und am Freitag (29. Juli) sind insgesamt 45 Verstöße gegen die Maskenpflicht gemäß der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (33. CoBeLVO) im Öffentlichen Personennahverkehr geahndet worden.

Die erwischten Masken-Muffel im Einzelnen: Am Dienstag haben die Kontrolleur*innen in den Straßenbahnen und Bussen im Stadtgebiet 21 Verstöße registriert. Am Freitag hatten 24 Fahrgäste gegen die Maskenpflicht im ÖPNV verstoßen, wobei ein Mann in einer Straßenbahn versucht hat, sich der Kontrolle zu entziehen.

Weil er sich dabei gegenüber den Kontrolleur*innen äußerst aggressiv verhalten und unter anderem versucht hat, diese anzugreifen, musste die Fahrt der betroffenen Straßenbahn in der Carl-Bosch-Straße unterbrochen werden. Die alarmierte Polizei hat den Mann schließlich an Ort und Stelle in Gewahrsam genommen.

Ludwigshafen: Einweihung des Mobilitätsmonitors Berliner Platz/Bahnhof Mitte  (Symbolfoto)
Bei zwei Kontrollen von Ordnungsamt und rnv sind etliche Fahrgäste ohne Mund-Nasen-Schutz im ÖPNV erwischt worden. (Archivfoto) © LUDWIGSHAFEN24/Omar Ali

Ludwigshafen: Ertappte Masken-Muffel müssen 50 Euro Bußgeld zahlen

Gegen die Personen, die gegen die Maskenpflicht verstoßen haben, sind entsprechende Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden. Diese haben jeweils ein Bußgeld in Höhe von 50 Euro zur Folge. An der Kontrolle wirkten neben Mitarbeiter*innen der Abteilung Gaststätten, Lebensmittelüberwachung und Gesundheit auch Kontrolleur*innen der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) mit.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Der Bereich Öffentliche Ordnung führt mehrmals wöchentlich Kontrollen der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln durch. Erst im Juni haben Kontrolleure in Ludwigshafen in nur drei Stunden 20 Verstöße gegen die Maskenpflicht im ÖPNV geahndet. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare