1. Heidelberg24
  2. Rheinland-Pfalz

Räuber (17/23) überfallen Aldi-Filiale in Ludwigshafen – plötzlich fällt ein Schuss

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Ludwigshafen - Zwei bewaffnete Männer (17/23) überfallen abends einen Aldi-Discounter im Stadtteil Mitte. Plötzlich schießt einer der Tatverdächtigen im Kassenbereich:

Riesen-Schreck kurz vor Ladenschließung in einem Supermarkt mitten in Ludwigshafen! Am Mittwochabend (16. November) betreten zwei junge Männer gegen 20:50 Uhr die Aldi-Filiale in der Otto-Stabel-Straße. Die beiden mit einer Softairpistole und einem Messer bewaffneten Männer bedrohen eine Angestellte.

Bei Überfall auf Aldi-Filiale in Ludwigshafen: Täter schießt mit Softairpistole

Um ihrer Forderung nach Bargeld massiv Nachdruck zu verleihen, schießt einer der Tatverdächtigen plötzlich mit der Pistole auf eine im Kassenbereich angebrachte Plexiglasscheibe. Während die Scheibe beschädigt wird, bleibt die Kassiererin dahinter glücklicherweise unverletzt. Die Täter entkommen mit einer unbekannten Summe Bargeld.

Doch lange Freude an ihrer Beute hat das Duo nicht: Die beiden 17- und 23-jährigen Tatverdächtigen sind nach intensiven Fahndungsmaßnahmen durch Polizeikräfte kontrolliert und vorläufig festgenommen worden, wie das zuständige Polizeipräsidium Rheinpfalz erst am Montag (21. November) mitteilt.

Mit einer Softairpistole haben Räuber bei einem Überfall in Ludwigshafen auf die Plexiglasscheibe an der Kasse geschossen. (Symbolfoto)
Bei einem bewaffneten Überfall auf eine Aldi-Filiale in Ludwigshafen haben zwei Männer Bargeld erbeutet. (Fotomontage) © picture-alliance/dpa

Bewaffneter Überfall auf Supermarkt in Ludwigshafen – Verdächtige in U-Haft

Die beiden Beschuldigten werden tags darauf am Donnerstag (17. November) dem Ermittlungsrichter in Frankenthal vorgeführt. Dieser erlässt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal entsprechende Untersuchungshaftbefehle wegen schweren Raubes. Während der 17-jährige Täter seither in einer Jugendstrafanstalt sitzt, brummt sein 23-Jähriger Komplize in einer Justizvollzugsanstalt.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Nur wenige Tage zuvor haben zwei als Clowns verkleidete Männer im südhessischen Zwingenberg mit Elektroschocker bewaffnet einen REWE-Markt überfallen und eine Kassiererin verletzt. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare