1. Heidelberg24
  2. Service
  3. Wetter

Hammer-Hitze in BW: Über 37 Grad in Waghäusel gemessen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Die Temperaturen in Baden-Württemberg steigen im Laufe der Woche. Am Wochenende soll dann das Hitze-Highlight bevorstehen: Es werden knapp 40 Grad erwartet.

Update vom 19. Juni, 09:10 Uhr: Wie erwartet ist der Samstag (18. Juni) laut Deutschem Wetterdienst der bislang heißeste Tag des Jahres. An den Stationen Waghäusel-Kirrlach im Kreis Karlsruhe sind 37,1 Grad gemessen worden – so viel wie nirgendwo sonst in Baden-Württemberg. Ein Rekordwert ist das allerdings nicht. Der liegt immer noch bei 38,9 Grad, die am 30. Juni 2019 in Mannheim registriert wurden.

Rekord-Wetter in BW: Bis zu 40 Grad – Hitze-Hammer am Wochenende

Erstmeldung: Der Sommer hat bereits in den vergangenen Tagen sein sonniges Gesicht gezeigt. In Baden-Württemberg gab es bereits am Wochenende bis zu 30 Grad. Zum Wochenstart sind die Temperaturen etwas gefallen, doch schon am Dienstag geht es wieder bergauf. Nun stellt sich die Frage: Was bringt das Wetter am Wochenende? Schließlich ist es das letzte Wochenende der Pfingstferien.

BundeslandBaden-Württemberg
LandeshauptstadtStuttgart
MinisterpräsidentWinfried Kretschmann (Grüne)
Bevölkerung11,07 Mio.

Wetter in Baden-Württemberg: Hitze beginnt an Fronleichnam – über 30 Grad

Hinzu kommt, dass auch am Donnerstag nochmal ein freier Tag für die meisten arbeitenden Menschen ist. Fronleichnam steht vor der Tür - und sorgt für einen kleinen Vorgeschmack auf das Wetter in Baden-Württemberg am Wochenende. Laut Experten von wetter.net sollen die Temperaturen bis dahin nochmal deutlich steigen. Die 23 Grad vom Dienstag sollen zu 33 Grad am Donnerstag werden.

Hitze an Fronleichnam! Ein gutes Zeichen für alle Freibäder und Baggerseen in der Region, denn an diesem Tag ist mit einem heftigen Ansturm zu rechnen. Es soll zwar auch gewittern, aber Wolken, Donner und Blitz bleiben eher im südlichen Raum von Baden-Württemberg, schreibt der Deutsche Wetterdienst (DWD). Doch die Vorhersage für das Wochenende übertrifft alles!

Wetter in Baden-Württemberg: 40 Grad? Samstag als Hitze-Highlight

Laut wetter.net soll das Wetter in Baden-Württemberg eine erste Hitzewelle im Gepäck haben. Schon am Freitag sollen in der Region Heidelberg und Mannheim die Temperaturen auf bis zu 35 Grad steigen. Dazu Sonne pur! Samstag stellt demnach den Höhepunkt der Hitze dar - vorläufig. „Im Südwesten in der heißesten Region entlang des Oberrheins berechnen die Wetterkarten 40 Grad“, so die Experten.

Klar, dass bei der Hitze auch einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden sollten. Viel trinken, keine Tiere und Kinder im Auto lassen, sei es auch noch so kurz, und auch die Sonnencreme und Schattenplätze sind wertvoll. Zudem gibt es Tipps und Tricks, mit denen man die Hitze leichter übersteht, wie HEIDELBERG24 zusammenfasst.

Wetter in Baden-Württemberg: Hitze beginnt an Fronleichnam – über 30 Grad

Das Ende der Ferien für Schulkinder, das lange Wochenende für viele arbeitende Menschen - ein bessere Wochenende hätte sich das Wetter in Baden-Württemberg nicht aussuchen können, um zu glänzen. Ob es dann wirklich die 40 Grad werden, bleibt jedoch abzuwarten, denn Vorhersagen sind normalerweise nur zwei, drei Tage vorab zuverlässig. Die Tendenz sollte trotzdem bereits stimmen.

Zumal wetter.net nicht die einzige Plattform mit einer derartigen Vorhersage ist. Auch wetter.de gibt für Mannheim eine 38-Grad-Prognose. Nachdem bereits am vergangenen Wochenende über die knapp 30 Grad gestöhnt wurde, legt der Sommer nun also nach - und die Juni-Prognose scheint zu stimmen. Dort hieß es bereits vor Wochen, dass es heiß wird. Übrigens: Nach der Hitze folgt die Abkühlung. (tobi)

Auch interessant

Kommentare