1. Heidelberg24
  2. Service
  3. Wetter

Wetter-Wechsel zum Wochenende – jetzt ist der Herbst da

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Es steht ein Wetter-Wechsel bevor. Nachdem es bislang im Herbst noch spätsommerlich war, schlägt nun der Herbst in Baden-Württemberg zu. Es wird deutlich kühler.

Der Herbst kam bislang nur selten zum Vorschein, denn das Wetter in Baden-Württemberg zeigte sich in den vergangenen Wochen meist von einer spätsommerlichen Seite. Doch ewig kann es wohl kaum so weitergehen und deshalb stellt sich bei vielen die Frage, wann das Wetter schlechter wird und die Temperaturen sinken.

Wetter in Baden-Württemberg: Temperaturen gehen in den Keller

Der Wetter-Wechsel ist nun gar nicht mehr so weit entfernt, denn schon in der zweiten Wochenhälfte wird es wesentlich herbstlicher. „Es wird wechselhaft“, sagen auch die Experten von wetter.net. Zwar ist es am Mittwoch noch freundlich und in Heidelberg, an der Bergstraße und Mannheim auch noch warm mit bis zu 16 Grad, da das Hochdruckgebiet André noch Einfluss hat.

Aber dann kippt das Wetter in Baden-Württemberg. Schon am späten Mittwoch gibt es im Norden Deutschlands sowie den Alpen Regenschauer, die in den folgenden Tagen auch nach BaWü kommen können. In der Nacht auf Donnerstag gehen dann auch die Temperaturen „in den Keller“, laut Experten. Sieben Grad sollen es in Heidelberg werden.

Wetter in Baden-Württemberg: Wochenende wird herbstlich, aber schön

Zum Wochenende hin sinken die Thermometer-Anzeigen dann auch tagsüber immer weiter. So hat es am Freitag nur noch maximal 13 Grad, am Samstag sogar nur noch zwölf in Heidelberg, wie wetter.de schreibt. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt zudem vor Nebel am Donnerstag, der ansonsten doch noch recht heiter wird.

Am Freitag hingegen bleibt es laut DWD stark bewölkt bis bedeckt. „Anfangs verbreitet Regen, im weiteren Verlauf im Norden nachlassend“, so die Wetter-Experten. Zwar wird es auch am Samstag nicht sonderlich viel wärmer, aber immerhin kommt die Sonne wieder raus. Das Wochenende könnte also herrliches Herbstwetter mitbringen, das dank der geringen Temperaturen auch eher zur Jahreszeit passt.

Wetter in Baden-Württemberg: Winter-Vorhersage noch ungenau

Der Winter muss sich noch gedulden, hat aber ja auch noch ein wenig Zeit. Dennoch gibt es einige Langzeit-Prognosen, die versuchen eine Tendenz abzugeben, ob das Wetter in diesem Winter Schnee bereit hält. Allerdings sind sich Meteorologen bislang nicht wirklich einig, denn die Prognosen sind noch zu unsicher und zu schwankend.

So gibt es Experten, die einen eiskalten Winter 2022/23 vorhersagen, andere rechnen eher mit milden Temperaturen, die bis zu zwei Grad zu warm im Vergleich zum langjährigen Klimamittel sind. Immerhin geht der Herbst nun scheinbar in die kühlere Phase über, die dann den Winter einleiten könnte. (tobi)

Auch interessant

Kommentare