1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim weiter im Pech: Rendulic und Holzer fallen lange aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Borna Rendulic wird den Adler Mannheim länger fehlen.
Borna Rendulic wird den Adler Mannheim länger fehlen. © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Die Adler Mannheim müssen länger ohne Korbinian Holzer und Borna Rendulic auskommen. Beide müssen sich einer Operation unterziehen:

Die Adler Mannheim werden derzeit weiter vom Pech verfolgt. Nach dem Corona-Ausbruch vor zwei Wochen müssen die Blau-Weiß-Roten vorerst auch ohne Korbinian Holzer und Borna Rendulic auskommen. Holzer fällt bei optimalem Heilungsverlauf vier bis sechs Wochen aus, Rendulic kann rund vier Monate nicht am Spielgeschehen teilnehmen.

Adler Mannheim weiter im Pech: Rendulic und Holzer fallen lange aus

Holzer hat sich am vergangenen Freitag im Auswärtsspiel bei den Eisbären Berlin eine Hüftverletzung zugezogen und wird zeitnah operiert. Um einen chirurgischen Eingriff kommt auch Rendulic nicht herum. Der 29-jährige Rechtsschütze verletzte sich am Sonntag im Heimspiel gegen die Kölner Haie an der Schulter. Rendulics Operation ist für den heutigen Mittwoch geplant. 

„Dass wir mit Korbinian und Borna gleich auf zwei weitere Stammkräfte verzichten müssen, ist in unserer aktuellen Lage besonders bitter“, so Sportmanager Jan-Axel Alavaara. „Wir wollen aber nicht lamentieren, sondern müssen die Situation jetzt so annehmen und nach vorne schauen. Wir haben in dieser Spielzeit schon so viele Rückschläge verkraften müssen, das werden wir auch diesmal. Ich wünsche den beiden Jungs alles Gute für die bevorstehende Operation und dann eine schnelle Genesung.“ (PM)

Auch interessant

Kommentare