1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim: Auswärtsspiel in Bremerhaven ebenfalls abgesagt – Ersatztermin offen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die Fischtown Pinguins befinden sich in Corona-Quarantäne.
Die Fischtown Pinguins befinden sich in Corona-Quarantäne. © Mathias Renner/dpa

Die beiden kommenden DEL-Spiele der Adler Mannheim gegen Bremerhaven sind aufgrund von Corona-Fällen bei den Fischtown Pinguins verschoben worden:

Update vom 21. Januar: Nachdem bereits das für Freitag angesetzte Heimspiel der Adler Mannheim gegen die Fischtown Pinguins aufgrund einer behördlich angeordneten Teamquarantäne der Bremerhavener verschoben werden musste, muss auch das Gastspiel der Adler an der Nordseeküste verlegt werden.

Adler Mannheim: Auswärtsspiel in Bremerhaven ebenfalls abgesagt – Ersatztermin offen

Nachdem einige Akteure im Kader der Pinguins positiv auf das Coronavirus getestet wurden, kann die Partie nicht wie planmäßig vorgesehen am kommenden Sonntag (23. Januar) stattfinden. Ein Ersatztermin steht derzeit noch nicht fest.

Adler-Heimspiel gegen Bremerhaven abgesagt – Fischtown Pinguins in Corona-Quarantäne

Erstmeldung vom 19. Januar: Das für kommenden Freitag (21. Januar) angesetzte Heimspiel der Adler Mannheim gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven muss verschoben werden. Grund dafür ist eine behördlich angeordnete Teamquarantäne bei den Bremerhavenern, nachdem einige Akteure positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Ein Ersatztermin steht derzeit noch nicht fest.

Heimspiel der Adler Mannheim wird verschoben – Bremerhaven in Corona-Quarantäne

Ob das für Sonntag (23. Januar) geplante Auswärtsspiel der Adler bei den Fischtown Pinguins ausgetragen werden kann, hängt von der Entwicklung ab. Am heutigen Mittwoch (19:30 Uhr) sind die Blau-Weiß-Roten zu Gast bei den Straubing Tigers. (PM)

Auch interessant

Kommentare