1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim: Erneuter Corona-Ausbruch – Krefeld-Spiel abgesagt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Das Spiel der Adler Mannheim gegen Krefeld ist abgesagt worden.
Das Spiel der Adler Mannheim gegen Krefeld ist abgesagt worden. © Uwe Anspach/dpa

Mannheim - Die Adler Mannheim sind erneut von einem Corona-Ausbruch betroffen. Die Organisation meldet 14 positive Tests, was auch Folgen für den Spielplan hat:

Die Adler Mannheim vermelden am Montag (24. Januar) erneut einen Corona-Ausbruch. Insgesamt 14 Akteure aus der Mannschaft sowie dem Trainer- und Betreuerstab wurden bei den routinemäßigen Testungen am Montagvormittag positiv auf das Coronavirus getestet. Alle betroffenen Personen befinden sich bereits in häuslicher Isolation.

Adler Mannheim: Erneuter Corona-Ausbruch – Krefeld-Spiel abgesagt

Aufgrund der vielen Corona-Fälle hat das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim den Trainings- und Spielbetrieb der Adler vorerst stillgelegt. Das für Dienstag (25. Januar) angesetzte Spiel gegen die Krefeld Pinguine ist abgesagt worden. Einen Nachholtermin gibt es noch nicht. Nach einer weiteren Testung, die am kommenden Mittwoch (26. Januar) durchgeführt werden soll, erfolgt eine Neubewertung der Situation mit den zuständigen Behörden. (nwo/PM)

Auch interessant

Kommentare