1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Kurz vor DEL-Start: Dieses Trio verlässt Adler Mannheim

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Marc Michaelis (#65) wird die Adler Mannheim verlassen.
Marc Michaelis (#65) wird die Adler Mannheim verlassen. © Uwe Anspach/dpa

Mannheim - Die Adler Mannheim starten am Samstag gegen Nürnberg in die neue Saison. Drei Spieler werden dann nicht mehr dabei sein:

Nur wenige Stunden vor dem Saisonauftakt gegen die Nürnberg Ice Tigers (Samstag/19. Dezember, ab 16:30 Uhr live im MANNHEIM24-Ticker) haben die Adler Mannheim gleich drei Abgänge zu vermelden. Chad Billins, Lean Bergmann und Marc Michaelis stehen Adler-Coach Pavel Gross ab sofort nicht mehr zur Verfügung.

Adler Mannheim: Bergmann und Michaelis zurück nach Nordamerika

Der bis April 2021 laufende Vertrag von Billins, der seit 2019 für Mannheim spielt, ist einvernehmlich vorzeitig aufgelöst worden. „Obwohl es Chad redlich versucht hatte, ist es ihm nicht gelungen, sich in Mannheim heimisch zu fühlen. Er hatte kein einfaches erstes Jahr bei den Adlern, hat sich dennoch immer in den Dienst der Mannschaft gestellt. Dafür gebührt ihm der allergrößte Respekt. In einer anderen Umgebung bekommt er nun die Möglichkeit, sich für größere Rollen zu empfehlen“, sagt Sportmanager Jan-Axel Alavaara.

Die beiden Leihspieler Michaelis (Vancouver Canucks) und Bergmann (San Jose) sind jeweils zur ihren NHL-Klubs zurückbeordert worden, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten. „Es hat mir eine große Freude bereitet, Marc und Lean im Trikot der Adler spielen zu sehen. Beide Jungs sind unglaublich talentiert und haben ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ich bin überzeugt, dass sie ihren Weg überaus erfolgreich gehen werden“, so Alavaara. (nwo/PM)

Auch interessant

Kommentare