Neue Spieler, neue Trikots

Mission Titelverteidigung: Das sind die Adler Mannheim 2019/20

+
Die Adler Mannheim 2019/20.

Mannheim – Die Adler Mannheim haben den Kader für die DEL-Saison 2019/20 vorgestellt. Mit dabei sind auch zahlreiche Neuzugänge. 

Der Meister legt wieder los! Die Adler Mannheim starten in die Vorbereitung auf die Mission Titelverteidigung. Trotz des Titel-Gewinns hat es im Team von Coach Pavel Gross zahlreiche Veränderungen geben. So haben unter anderem Chad Kolarik (Red Bull Salzburg) und Luke Adam (Düsseldorfer EG) die Quadratestadt verlassen. Zudem hat Top-Talent Moritz Seider einen Vertrag bei den Detroit Red Wings unterschrieben.

Die wohl emotionalste Personalentscheidung ist erst vor wenigen Tagen getroffen worden: Der langjährige Kapitän Marcus Kink spielt in den Planungen der Adler keine Rolle mehr und wird nach 15 Jahren nicht mehr das blau-weiß-rote Trikot tragen.

Adler Mannheim: Das ist der Kader für die Saison 2019/20

Zu den Neuzugängen zählen Torhüter Johan Gustafsson (Frölunda HC), Björn Krupp (Grizzlys Wolfsburg), Chad Billins (Linköping HC), Borna Rendulic (Vityaz Podolsk), Tim Stützle (Jungadler), Jan-Mikael Järvinen (Tappara Tamepere) sowie Rückkehrer Yannik Valenti (Vancouver Giants).

Adler Mannheim: Das ist der Kader 2019/20

Die Adler Mannheim starten am 13. September mit einem Auswärtsspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers in die neue Saison (hier geht es zum kompletten Spielplan). Am Freitag (2. August) findet vor der SAP Arena die traditionelle „The Boys Are Back In Town“-Party“-Party statt.

Das Mannschaftsfoto in der Übersicht:

4. Reihe v. l. n. r.: Neurologe Dr. Oliver Lanczik, Performance Coach Anton Blessing, Janik Möser, Louis Brune, Tim Stützle, Samuel Soramies, Pierre Preto, Teamarzt Dr. Guido Volk, Teamarzt Dr. Matthias Spengler 

3. Reihe v. l. n. r.: Betreuer Thomas Foith, Betreuer Hermann Frank, Chad Billins, Cody Lampl, Ben Smith, Mark Katic, Joonas Lehtivuori, Brent Raedeke, Jan-Mikael Järvinen, Betreuer Matthias Hammerl, Betreuer Patrick Hornung

2. Reihe v. l. n. r.: Physiotherapeut Michael Ludwig, Tommi Huhtala, Nico Krämmer, Denis Reul, Björn Krupp, Sinan Akdag, Borna Rendulic, Andrew Desjardins, Phil Hungerecker, Markus Eisenschmid, Physiotherapeut Steffen Nietschke 

1. Reihe v. l. n. r.: Mirko Pantkowski, Matthias Plachta, David Wolf, Assistenztrainer Mike Pellegrims, Cheftrainer Pavel Gross, Dennis Endras, Development Coach Pertti Hasanen, Torwarttrainer Rostislav Haas, Marcel Goc, Thomas Larkin, Johan Gustafsson

Adler Mannheim: Das sind die Trikots für die Saison 2019/20 

Endlich ist das Geheimnis ist gelüftet: Auf der traditionellen „The Boys Are Back In Town“-Party sind am Freitagabend (2. August) die neuen Trikots der Adler Mannheim präsentiert worden.

Im Zentrum ziert ein großer Adlerkopf den Bauch der Spieler. Das rot-weiß-rote Bordürenelement, das zusätzlich mit einem Farbverlauf versehen ist, schließt bündig mit dem unteren Trikotende ab. 

Adler Geschäftsfuehrer Matthais Binder mit Matthias Schoener, Leiter Vertrieb Privat und Gewerbekunden MVV, präsentieren das neue Adler-Trikot.

Im Gegensatz dazu ist das Bordürenelement beim Auswärtstrikot in den Farben Weiß und Blau gehalten und soll mit einem klaren Design an den klassischen NHL-Look erinnern. Ein blaues Schulterelement gepaart mit dem traditionellen Adler-Logo auf dem Bauch sorgt für ein aufgeräumtes Layout. 

Adler-Trikots im Verkauf: 

Ab Samstag, den 03. August, sind die Trikots im WHISTLE Fanshop Mannheim (Q 6 Q 7), im Fanshop an der SAP Arena sowie im Onlineshop erhältlich. Fan-Trikots ab der Größe M kosten 79 Euro, alle kleineren Varianten 50 Euro. Außerdem wird es ab Mitte August eine Kurzarmvariante zu kaufen geben.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare