Gegen Fischtown Pinguins

Nächste Niederlage: Adler im Sinkflug!  

+
Die Adler Mannheim verlieren in Bremerhaven (Archivfoto).

Bremerhaven – Die Adler Mannheim haben auch das zweite Duell gegen die Fischtown Pinguins verloren. Am Sonntag unterliegt das Simpson-Team nach Verlängerung.

Zwei Tage nach der klaren 2:6-Niederlage gegen die Grizzlys Wolfsburg reicht es für die Adler Mannheim bei den Fischtown Pinguins nur zu einem Zähler. In der Overtime verliert der siebenfache Eishockey-Meister mit 1:2.

Nach einem ereignisarmen ersten Drittel bringt Phil Hungerecker die Mannheimer in der 24. Minute in Führung. Anstatt nachzulegen kassieren die Adler fünf Minuten vor dem Ende den Ausgleich. Jan Urbas trifft zum 1:1 und erzwingt die Verlängerung.

Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Adler Mannheim“ und verpasse keine Nachricht über die Adler

Es sind lediglich 58 Sekunden in der Overtime gespielt, als die Fischtown Pinguins den Siegtreffer machen. Adler-Keeper Dennis Endras kann den Schuss von Christopher Rumble zwar noch abwehren, den Nachschuss verwertet der US-Amerikaner dann allerdings und bringt die Eisarena zum Beben!

Am Mittwoch (25. Oktober/19:30 Uhr) empfangen die Adler Mannheim in der SAP Arena die Düsseldorfer EG.

Fischtown Pinguins – Adler Mannheim 2:1 n.V. (0:0; 0:1; 1:0; 1:0)

Tore: 0:1 Hungerecker (24.), 1:1 Urbas (55.), 1:2 Rumble (61.)

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare