1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

4:2 bei Eisbären! Adler neuer Tabellenführer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

null
Matt Foy von den Eisbären Berlin im Zweikampf mit Robert Raymond von den Adler Mannheim. © picture alliance / dpa

Mannheim - Der Höhenflug der Adler Mannheim geht weiter! Bei DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin haben die Kufen-Cracks jetzt nach einem 4:2-Sieg die Tabellenspitze übernommen:

Und der nächste Achtungserfolg für die Adler Mannheim! 

Nur zwei Tage nach dem 4:1-Heimsieg gegen Erzrivale Kölner Haie eroberte das Team von Headcoach Geoff Ward am gestrigen Sonntag bei den Eisbären Berlin die Tabellenführung.

4:2 hieß es am Ende in der O2 World – der vierte Adler-Sieg in Folge!

Nach dem

null
Kai Hospelt (li.) von den Adler Mannheim im Zweikampf mit Petr Pohl von den Eisbären Berlin. © picture alliance / dpa

frühen Führungstor für die Eisbären durch Henry Haase (2. Minute) kamen die Adler rasch wieder in die Spur. Jamie Tardif mit ansatzlosem Schuss ins lange Eck (5. Minute) und Martin Buchwieser (traf doppelt) stellten die Weichen dann auf Sieg. 

Übrigens: Die Adler gastieren am Sonntag (16. Februar 2020) bei den Berlin. Alle Infos zur DEL-Partie Adler Mannheim gegen Eisbären Berlin findest Du in unserem Live-Ticker:

Die Adler mit enorm viel Druck und schnellen Spiel nach vorne.

Routinier Glen Metropolit sorgte im letzten Drittel für die Entscheidung, Constantin Brauns Treffer zwölf Sekunden vor Schluss war nur noch Ergebniskosmetik. 

Hoffen wir, dass die Adler ihr Hoch beibehalten – bereits am 3. Oktober (19:30 Uhr) kommen die Thomas Sabo Ice Tigers in die SAP Arena.

pek

Auch interessant

Kommentare