Zweites Sechs-Punkte-Wochenende in Folge

Auswärtssieg! Adler ziehen an Köln vorbei

+
Die Adler Mannheim gewinnen bei den Kölner Haien (Archiv).

Köln – Die Adler Mannheim untermauern ihre Ansprüche und klettern durch den Sieg beim direkten Konkurrenten Köln auf den dritten Tabellenplatz der DEL. 

Das Sechs-Punkte-Wochenende ist perfekt! Nach dem Last-Minute-Erfolg in Iserlohn gewinnen die Adler Mannheim auch bei den Kölner Haien.

Das Duell Dritter gegen Vierter wird von Anfang intensiv geführt. Drew MacIntyre, der heute Dennis Endras im Adler-Tor ersetzt, rettet nach einem Schuss von Johannnes Salmonsson, Haie-Keeper Gustaf Wesslau kann sich unter anderem bei einem Solo von Ryan MacMurchy auszeichnen.

Sparre besorgt die Führung

Drei Minuten vor dem Ende des ersten Drittels ist Wesslau dann aber chancenlos. Luke Adam bringt die Scheibe scharf aufs Tor, Daniel Sparre hält den Schläger rein - 1:0 für die Adler! Kurz darauf verpasst Adler-Verteidiger Denis Reul den zweiten Treffer nur knapp, sodass die erste Pausenführung in der Summe nicht unverdient ist.

Nachdem Chad Kolarik wegen einer Strafe für zwei Minuten raus muss, schlagen die Haie eiskalt zu. Shawn Lalonde zieht von der blauen Linie ab und überwindet Adler-Keeper Drew MacIntyre.

Ausgerechnet in einer Phase, in der die Hausherren immer besser werden, melden sich die Adler zurück. Wenige Sekunden vor der zweiten Pause verwertet Garrett Festerling eine Vorlage von Matthias Plachta und trifft in Überzahl zum 1:2.

Köln drückt auf Ausgleich, Adler stehen stabil

Das Team von Coach Sean Simpson ist heute vor dem gegnerischen Tor unglaublich kaltschnäuzig. David Wolf erhöht in der 44. Minute auf 3:1 für Mannheim. Erneut ist der starke Matthias Plachta der Vorlagengeber.

Die Domstädter geben sich aber noch lange nicht geschlagen und gestalten die Schlussphase ausgeglichen. Sawn Lalonde stellt zehn Minuten vor dem Ende den alten Abstand wieder her. Der Druck, den die Haie auf die Gäste ausüben, wird jetzt immer stärker, doch die Mannheimer Defensive steht stabiler als in den vergangenen Spielen und rettet die knappe Führung über die Zeit. 

Ronny Arendt trifft 12 Sekunden vor dem Ende zum 4:2-Endstand und macht den sechsten Sieg in Folge perfekt. Somit ziehen die Adler auch in der Tabelle an den Kölner Haien vorbei und übernehmen den dritten Tabellenplatz.

-------------------------

Am Freitag, 10. Februar, geht es für die Adler Mannheim erneut ins Rheinland. Dann gastieren Marcus Kink und Co. bei der Düsseldorfer EG.

Übersicht

Kölner Haie – Adler Mannheim 2:4  (0:1; 1:1; 1:2)

Tore: 0:1 Sparre (17.), 1:1 Lalonde (26.), 1:2 Festerling (40.), 1:3 Wolf (44.), 2:3 Lalonde (50.), 2:4 Arendt (60.)

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare