„Große Ehre“

Neuer Adler-Coach Sean Simpson vorgestellt

+
Der neue Adler-Coach Sean Simpson.

Mannheim – Am Mittwoch haben die Adler Mannheim ihren neuen Headcoach Sean Simpson vorgestellt. Darüber hinaus sind weitere Personalentscheidungen bekanntgegeben worden:

Alle Jahre wieder mag man an dieser Stelle schon fast sagen. Bereits zum dritten Mal in Folge stellen die Adler Mannheim in der Sommerpause einen neuen Coach vor. Der neue Heilsbringer soll diesmal Sean Simpson werden. Der 56-jährige Kanadier hat zuletzt die Kloten Flyers in der Schweizer Nationalliga trainiert.

„Es ist eine große Ehre, Trainer der Adler Mannheim zu sein“, stellt sich Simpson am Mittwoch der Öffentlichkeit vor. Wie die Verantwortlichen um Adler-Boss Daniel Hopp erklären, hat es bereits seit vielen Jahren Kontakt zu dem Kanadier, der in München und Hamburg DEL-Erfahrung gesammelt hat, gegeben.

„Wir sind sehr froh, dass wir Sean Simpson für uns gewinnen konnten, das lässt uns positiv in die Zukunft blicken“, so Hopp. Auch Manager Teal Fowler freut sich über die Zusammenarbeit mit dem 56-Jährigen: „Sean passt auch menschlich super zu uns. Es macht mich stolz, dass er sich für uns entschieden hat.

Ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung ist vor allem die Tatsache gewesen, dass Simpson im Gegensatz zu seinen Vorgängern bereits viel Erfahrung im europäischen Eishockey gesammelt hat. „Wir haben uns ganz bewusst für einen Cheftrainer mit Europa-Erfahrung entschieden. Seans Erfolge sprechen für sich“, erklärt Daniel Hopp.

Muller und Walker assistieren 

Colin Muller wird Co-Trainer bei den Adlern

Sean Simpson bringt mit Colin Muller seinen langjährigen Co-Trainer mit in die Quadratestadt. „Sean hat uns früh signalisiert, dass er Colin unbedingt mitbringen möchte. Diesen Wunsch haben wir ihm sehr gerne erfüllt“, sagt der Geschäftsführer zu der Personalie. Zudem hat der deutsche Meister von 2015 bekanntgegeben, dass Steve Walker weiterhin dem Trainerteam angehören wird

Mit dem neuen Headcoach haben die Adler außerdem auch die Verpflichtung von Chad Kolarik verkündet. Der 30-jährige US-Amerikaner kommt ebenfalls von den Kloten Flyers. Dort hat der Flügelstürmer in 38 Spielen 16 Tore erzielt. 

Damit aber noch nicht genug: Ex-Adler-Profi Todd Hlushko wird den Mannheimer Traditionsverein künftig als Repräsentant und Scout in Nordamerika vertreten und ehemaligen Jungadlern, die den Sprung über den großen Teich geschafft wagen, als Ansprechpartner zur Seite stehen.

Zum Abschluss der Pressekonferenz wird Sean Simpson dann noch an eine seiner bittersten Stunden als Trainer erinnert. Als Coach der Schweiz hat der Kanadier bei der WM 2010 das Viertelfinale gegen Deutschland ausgerechnet in der SAP Arena denkbar knapp mit 0:1 verloren. Was ihm aber trotz der Niederlage besonders in Erinnerung geblieben ist, ist die tolle Stimmung in der Mannheimer Arena, auf die er sich nun wieder freuen kann.

„Wir wollen zurückschlagen!“, gibt der Coach eine klare Vorgabe für die neue Saison vor. In diesem Sinne wünscht MANNHEIM24 Sean Simpson viel Erfolg für die Aufgabe mit den Adler Mannheim.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare