Saison-Abschlussfeier in der SAP Arena

Ullmann verabschiedet sich von Adler-Fans: „Danke für die schöne Zeit!“

+
Christoph Ullmann (li.) verabschiedet sich von den Adler-Fans.

Mannheim – Rund 2.000 Fans haben am Donnerstagabend in der SAP Arena das Team der Adler Mannheim in die Sommerpause verabschiedet. MANNHEIM24 mittendrin:

Sechs Tage nach dem Halbfinal-Aus gegen den EHC Red Bull München haben sich die Adler Mannheim auf der offiziellen Saison-Abschlussfeier in der SAP Arena von den Fans in die Sommerpause verabschiedet.

Fotos: Fans verabschieden Adler in die Sommerpause

Für viele Spieler ist es der endgültige Abschied vom siebenfachen Meister gewesen. Wie der Verein bereits am Mittwoch mitgeteilt hat, werden insgesamt dreizehn Profis in der nächsten Saison NICHT mehr für die Mannheimer spielen

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Adler Mannheim“ und verpasse keine Nachricht über die Adler 

Besonders im Fokus steht am Donnerstagabend natürlich vor allem Christoph Ullmann. Der Routinier hat insgesamt zwölf Jahre das blau-weiß-rote Trikot getragen und wird im Sommer zu einem anderen DEL-Klub wechseln.

„Ich habe mein Gesangsbuch leider vergessen“, spielt der 34-jährige Adler-Rekordtorschütze auf seine ‚legendären‘ Gesangseinlagen an. „Danke für die schöne Zeit!“

Auch Coach Bill Stewart, der in der kommenden Saison in einer anderen Funktion für die Adler arbeiten wird, wird von den Fans gefeiert. 

Nachdem der 60-Jährige nach dem ersten Halbfinal-Spiel gegen München die Schiedsrichter kritisiert hat, hat er von der DEL eine Geldstrafe aufgebrummt bekommen. Initiiert vom Fanprojekt haben die Anhänger in der Folge Geld für den Coach gesammelt. 

Im Rahmen der Saison-Abschlussfeier haben die Fanbetreuer dem Kanadier nun einen Scheck über 3.000 Euro überreicht. Tolle Sache: Ein Teil des Betrags geht an den gemeinnützigen Verein „Adler helfen Menschen“.

nwo  

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare