1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim verpatzen DEL-Auftakt: Knappe Niederlage gegen Schwenningen

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Zum Auftakt der neuen DEL-Saison haben die Adler Mannheim eine knappe Niederlage gegen Schwenningen kassiert. So lief das Derby:

Update vom 16. September: Auftakt verpatzt! Im ersten Heimspiel der neuen DEL-Saison haben die Adler Mannheim kein Erfolgserlebnis feiern dürfen. Mit 1:2 unterlagen die Blau-Weiß-Roten am Freitagabend den Schwenninger Wild Wings in der SAP Arena. Nach dem 0:2-Rückstand traf Taro Jentzsch (50.) für die Hausherren, doch zu mehr reichte es trotz starkem letzten Drittel nicht. John Ramage (9.) und Brandon DeFazio (38.) haben die Treffer für Schwenningen erzielt.

DEL-Auftakt: Adler Mannheim empfangen Schwenninger Wild Wings

Erstmeldung: Es wird ernst für die Adler Mannheim! Nach siebenwöchiger Vorbereitung starten die Blau-Weiß-Roten am Freitag (16. September/19:30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen Schwenningen in die neue DEL-Saison. „Wir wollen einfach erfolgreich in die neue Saison kommen und direkt den Schwung von den Rängen aufs Eis übertragen. Dass wir gleich das Landesderby bestreiten und am Sonntag in München gastieren, macht es durchaus besonders“, äußert sich Adler-Kapitän Denis Reul zum nicht einfachen Auftaktprogramm.

In der Vorbereitung haben die Mannheimer insgesamt sechs Testspiele absolviert. Trainer Bill Stewart zieht dabei eine insgesamt positive Bilanz. „Gegen Frankfurt haben wir eine gute Reaktion gezeigt, gegen die beiden Schweizer Teams läuferisch mitgehalten und bei den beiden Siegen zum Abschluss hat die Emotionalität gepasst. Jeder, egal ob Spieler, Trainer oder Staff, ist mit einer All-in-Mentalität am Start. Es ist uns gelungen, eine positive, eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen.“

Dass mit Joonas Lehtivuori, Tyler Gaudet, Philipp Preto und Thomas Larkin zum Auftakt vier Spieler fehlen, sieht Stewart nicht als Problem. „Wir suchen keine Entschuldigungen. Das ist der Moment, an dem sich alle Spieler stärker einbringen können und müssen. Auch wenn ich mich über eine schnelle Rückkehr jedes einzelnen natürlich freue“, so der Kanadier.

Adler Mannheim gegen Schwenningen im Live-Stream

Das Derby zwischen den Adler Mannheim und den Schwenninger Wild Wings wird am Freitag lediglich vom kostenpflichtigen Streaming-Anbieter Magenta Sport übertragen. (mab)

Auch interessant

Kommentare