Premiere gegen Fischtown Pinguins

Adler-Coach Sean Simpson erhöht den Druck

+
Adler-Coach Sean Simpson erwartet eine Leistungssteigerung.

Mannheim – Zum ersten Mal in der DEL-Geschichte empfangen die Adler Mannheim die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven. Adler-Coach Sean Simpson erwartet eine klare Leistungssteigerung.

Die 3:6-Heimpleite gegen den EHC Red Bull München hat deutlich gemacht, dass die Adler Mannheim noch Luft nach oben haben. Daraus macht Adler-Coach Sean Simpson kein Hehl: „Gegen Straubing haben wir gut genug gespielt, um zu gewinnen. Mehr nicht. München war ein Test, den wir nicht bestanden haben.

Gleichzeitig nimmt der 56-Jährige seine Spieler in die Pflicht: „Wir müssen besser werden.“ Vor dem Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins hat der Kanadier den Fokus im Training vor allem auf die Defensivarbeit gelegt. 

Fischtown Pinguine erstmals in der DEL

Das Team aus Bremerhaven, das erstmals in der DEL spielt, ist keinesfalls zu unterschätzen. In den ersten Partien haben die Norddeutschen, die für die Hamburg Freezers nachgerückt sind, zehn Punkte geholt. „Die Pinguins haben am vergangenen Wochenende sechs Punkte geholt, das sagt alles“, warnt Sean Simpson. 

Fotos: Adler verlieren Spitzenspiel gegen München

„Wir dürfen sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sie haben bereits einige Spiele gewonnen, die Liga ist sehr ausgeglichen. Wenn wir nicht hochkonzentriert in die Partie gehen, dann wird es gegen jeden Gegner schwer“, ergänzt Daniel Sparre.

Plachta fehlt, Tardif zurück

Nichtsdestotrotz gehen die Adler als Favorit in die Partie. „Nach dem Auftritt gegen München muss etwas kommen“, fordert Simpson von seiner Mannschaft. Die lange Verletztenliste will der Adler-Coach nicht als Ausrede für schlechte Ergebnisse gelten lassen: „Ich habe Verletzungspech noch nie als Ausrede benutzt und werde jetzt nicht damit anfangen. Wir haben immer noch eine gute Mannschaft mit hoher Qualität.

Während Rückkehrer Matthias Plachta wochenlang ausfallen wird, kehrt Jamie Tardif nach auskurierter Zerrung wieder in den Kader. 

Das Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins beginnt am Freitag, 14. Oktober, um 19:30 Uhr. Am Sonntag, 16. Oktober, sind die Adler dann auswärts bei den Thomas Sabo Ice Tigers gefordert.

Mehr zum Thema:

>>> Mittelhandbruch! Zwangspause für Plachta (25)

>>> Meister München zeigt Adlern Grenzen auf

>>> Adler siegen souverän in Straubing 

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare