Spitzenspiel

Showdown in ausverkaufter SAP Arena: Adler empfangen Meister München!

+
Die Adler Mannheim empfangen zum Spitzenspiel den Meister EHC Red Bull München. (Archivfoto)

Mannheim - In der DEL geht es langsam in die heiße Phase. Die Adler empfangen den Meister aus München. Bei einem Erfolg in der SAP Arena ist der Hauptrundensieg so gut wie sicher:

Nach drei Spielen in fünf Tagen haben die Adler Mannheim etwas Zeit zum Verschnaufen bekommen, denn zum Showdown in der DEL brauchen sie alle Kräfte. Am 49. Spieltag empfängt der Spitzenreiter in der restlos ausverkauften SAP Arena den deutschen Meister EHC Red Bull München (Freitag, 22. Februar/19:30 Uhr, live im MANNHEIM24-Ticker). 

Vorfreude auf München

Die bisherigen Duelle in der laufenden Saison zeigen, dass die Adler in der Tabelle zurecht oben stehen. In drei Begegnungen haben die Mannheimer zwei Mal gewonnen. „Es wird hoffentlich das erwartet große Spiel. Bisher waren alle vorangegangenen Partien eng und hart umgekämpft“, freut sich Andrew Desjardins, der gegen Bremerhaven ein Hattrick erzielt hat.

Indes warnt Joonas Lehtivuori und fordert von seiner Mannschaft, dass sie „nicht zu viel Strafzeiten ziehen und defensiv deutlich besser stehen müssen“, so der Finne und fügt anschließend hinzu: 
Wir sind zwar sehr offensivstark und immer für Treffer gut, aber so viele Gegentreffer dürfen wir nicht zulassen. Es ist wichtig, dass wir den Details wieder mehr Aufmerksamkeit schenken und jeder zu 100 Prozent seinen Job macht.“ 

Fotos vom DEL-Spitzenspiel Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München

Punkterekord eingestellt - Hauptrundensieg vor Augen

Durch den 11-Tore-Wahnsinns-Sieg gegen die Fischtown Pinguins haben die Adler mit nun 109 Punkten ihren bisherigen Vereinsrekord (2014/15 und 2006/07 jeweils 107 Punkte) geknackt. „Natürlich sind wir stolz auf diese Zahl, aber bis vor Kurzem wusste ich überhaupt nichts davon“, gesteht Lehtivuori. 

Interessanter Fakt: In allen drei Begegnungen zwischen Mannheim und München hat jeweils das Auswärtsteam gewonnen. Sollten die Adler dennoch gegen den EHC gewinnen, ist der Hauptrundensieg so gut wie sicher. 

Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München - die Bilanz in der DEL-Saison 2018/19

Spieltag

Heimteam

Auswärtsteam

Ergebnis

8. Spieltag

Adler Mannheim

EHC Red Bull München

4:5 n.P. (2:1, 1:2, 1:1, 0:0, 0:1)

26. Spieltag 

EHC Red Bull München

Adler Mannheim

0:1 n.P. (0:0, 0:0, 0:0, 0:0, 0:1)

30. Spieltag

EHC Red Bull München

Adler Mannheim

1:3 (0:1, 1:1, 0:1)

Mehr zu Adler Mannheim:

>>> DEL Playoffs 2019: Alle Termine in der Übersicht!

>>> Gross schießt scharf gegen DEL: „In der Liga ist alles verboten!“

>>> DEL-Saison 2018/19: Der Spielplan der Adler Mannheim

oal

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare