Schock nach Ingolstadt-Spiel

Hiobsbotschaft: Lange Pause für Colaiacovo!

+
Carlo Colaiacovo (r.) fällt lange aus.

Mannheim – Das Verletzungspech bleibt den Adler Mannheim treu! Verteidiger Carlo Colaiacovo wird voraussichtlich erst im neuen Jahr aufs Eis zurückkehren.

Ist das bitter!

Carlo Colaiacovo hat sich beim Auswärtsspiel in Ingolstadt eine Knieverletzung zugezogen und wir bei optimalem Heilungsverlauf erst in acht Wochen ins Adler-Aufgebot zurückkehren.

„Das ist der nächste personelle Rückschlag“, fehlen Manager Teal Fowler angesichts der zahlreichen verletzungsbedingten Ausfälle in dieser Saison die Worte.

+++ Alle Adler-News gibt es auf unserer Facebook-Seite „Meine Adler Mannheim“

Neben Colaiacovo müssen die Adler aktuell auch auf Ryan MacMurchy, David Wolf und Mathieu Carle verzichten. Mit zwei Treffern und fünf Vorlagen ist Colaiacovo, der während der vergangenen Saison aus der NHL nach Mannheim gewechselt ist, derzeit punktemäßig zweitbester Defender der Adler hinter Sinan Akdag.

Am Sonntag (5. November, 14 Uhr) empfangen die Adler Mannheim in der SAP Arena die Nürnberg Ice Tigers.

>>> Bei Sieg in Ingolstadt: ‚Ulle‘ macht die 800 voll!

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare