Knieverletzung

Mehrere Wochen Pause für Adler-Verteidiger Carle

+
Mathieu Carle fällt rund vier Wochen aus.

Mannheim – Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Wochen verletzungsbedingt auf Mathieu Carle verzichten. Wann der Verteidiger wieder zum Team stößt:

Carle hat sich im Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters eine Knieverletzung zugezogen und ist am Freitag (2. Februar) erfolgreich operiert worden.

Der 30-Jährige soll in wenigen Tagen mit dem Rehabilitationsprogramm beginnen und soll rechtzeitig für die wichtige Saisonphase in vier Wochen wieder fit sein. 

Der Franko-Kanadier kam im Sommer 2015 aus Zagreb nach Mannheim und stand bislang in 135 Pflichtspielen (121 DEL- und 14 CHL-Partien) für die Adler auf dem Eis. Für Carle ist es bereits die zweite Verletzung in dieser Saison. Eine Handfraktur setzte den 30-jährigen Defender Anfang Oktober 2017 knapp sechs Wochen außer Gefecht.

>>> Das ist der Adler-Fahrplan in der Olympia-Pause

>>> Adler holen Big Points in Bremerhaven

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare