Nach Heimniederlage gegen München

Zwei bis drei Wochen Pause für Aaron Johnson!

+
Verteidiger Aaron Johnson fällt für zwei bis drei Wochen aus.

Mannheim - Die Adler haben am Sonntag nicht nur eine bittere 3:4-Heimniederlage gegen den EHC Red Bull München kassiert, sondern auch ihren Verteidiger Aaron Johnson verloren.

Der Kanadier zieht sich beim Spiel gegen den Meister eine Adduktorenverletzung zu und wird schätzungsweise zwei bis drei Wochen ausfallen.

>>> Kurz vor Schluss: Adler vergeigen Sieg gegen München

Johnson kam im Sommer von den Stockton Heat. Der 33-Jährige absolvierte bislang alle 25 DEL-Haptrundenspiele für die Adler und erzielte dabei zwölf Scorerpunkte (ein Tor, elf Vorlagen). Johnson ist neben Jamie Tardif, Matthias Plachta und Ryan MacMurchy der vierte Spieler, auf den Adler-Trainer Sean Simpson momentan verzichten muss.

Fotos: Adler verlieren gegen Meister München

Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München.
Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München.
Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München.
Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München.
Fotos: Adler verlieren gegen Meister München

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare