Gegen die Straubing Tigers

Raketen-Start ebnet Weg zum Sieg: Adler weiter in Gala-Form!

+
Die Adler Mannheim feiern gegen die Straubing Tigers einen souveränen Heimsieg. (Archivfoto)

Mannheim - Die Adler Mannheim sind weiterhin nicht zu stoppen. Gegen die Straubing Tigers feiern die Blau-Weiß-Roten den sechsten DEL-Sieg in Folge: 

Die Adler Mannheim eilen weiter von Sieg zu Sieg! 

Drei Tage nach dem eindeutigen Heimerfolg gegen die Eisbären Berlin feiern die Adler Mannheim das nächste Tor-Festival und gewinnen gegen die Straubing Tigers mit 6:3. (>>> Der Ticker zum Nachlesen <<<)

Drei Tore in den ersten acht Minuten

In einem spektakulären ersten Drittel erwischen die Adler einen echten Traumstart: Eine scharfe Hereingabe von Matthias Plachta verwertet Tommi Huhtala (3.) zur frühen Führung. Nur 67 Sekunden später kann der Tabellenführer durch David Wolf (4.) erhöhen - 2:0.

Straubing wird in der Anfangsphase an die Wand gespielt und kassiert nach acht Minuten den nächsten Gegentreffer: Nach Vorarbeit von Andrew Desjardins haut Markus Eisenschmid (8.) die Scheibe unhaltbar ins Netz. In der Folge fangen sich die Gäste ein wenig und können durch Ziegler (11.) verkürzen. Kurz vor dem Ende des ersten Drittels stellt Matthias Plachta (17.) den alten Drei-Tore-Abstand wieder her - 4:1! 

Festerling legt nach - Straubing verkürzt kurios

Der Mittelabschnitt beginnt deutlich ruhiger. Die Adler nehmen zunächst das Tempo raus, können aber dennoch erhöhen: Garrett Festerling (26.) tanzt die halbe Tigers-Abwehr aus und schiebt zum 5:1 ein. Dann wird es kurios: Ein Schuss von Brandt (28.), der im Kasten landet, wird vom Schiedsrichter-Gespann zunächst übersehen - das Spiel läuft weiter. Erst zwei Minuten später wird die Szene per Videobeweis überprüft und der Treffer nachträglich gegeben. 

Im Schlussabschnitt kommt Straubing noch einmal durch Laganière (48.) ran. Eine Minute vor dem Ende macht Huhtala (60.) seinen zweiten Treffer und trifft ins Empty-Net zum 6:3-Endstand. 

Am kommenden Freitag (18. Januar, 19:30 Uhr) gastieren die Adler Mannheim bei den Eisbären Berlin. 

Adler Mannheim - Straubing Tigers 6:3 (4:1,1:1,1:1) 

Spielbeginn: Sonntag, 13. Januar, um 17 Uhr in der Mannheimer SAP Arena

Tore: 1:0 Huhtala (3.), 2:0 Wolf (4.), 3:0 Eisenschmid (8.), 3:1 Ziegler (11.), 4:1 Plachta (17.), 5:1 Festerling (26.), 5:2 Brandt (28.), 5:3 Laganière (48.), 6:3 Huhtala (60.)

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare