1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Neuer Name der DEL sorgt für Wirbel: „Bitte ein verspäteter Aprilscherz“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Die DEL trägt künftig einen neuen Namen.
Die DEL trägt künftig einen neuen Namen. © Sina Schuldt/dpa

Mannheim – Die DEL hat ihre Namensrechte verkauft. Der neue Name der höchsten deutschen Eishockey-Spielklasse sorgt bei den Fans nicht nur für positive Reaktionen:

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat am Dienstag (7. Juli) einen neuen Partner präsentiert. Erstmals in ihrer Geschichte erhält die DEL einen Titelsponsor und wird künftig nach dem Lebensmittel-Discounter in „Penny DEL" umbenannt. Der Vertrag gilt zunächst bis zum Ende der Saison 2023/24, zu dem finanziellen Rahmen macht die DEL keine Angaben. Das Logo von Penny wird ab der kommenden Saison auch auf den Trikots der Eishockey-Profis präsent sein. Zudem wird der Penny-Schriftzug auf der Eisfläche sichtbar sein.

LigaDEL
SportartEishockey
RekordmeisterAdler Mannheim, Eisbären Berlin (je 7 Titel)
Anzahl der Teams14
Gründungsjahr1994

DEL: Penny kauft sich Namensrechte

Dass wir gerade in dieser schwierigen Zeit mit PENNY erstmalig einen Titelsponsor gefunden haben, ist einzigartig. Ich möchte mich bei den Verantwortlichen von PENNY für die zu jeder Zeit fairen sowie konstruktiven Gespräche bedanken. Wir freuen uns auf die Partnerschaft in den nächsten Jahren. Für das gesamte deutsche Eishockey ist es zudem das Zeichen, dass unsere dynamische Sportart sowie der tolle Zuspruch und die Treue der Fans für die Marke PENNY ausschlaggebend war. Im Rahmen der neuen, für PENNY strategisch ausgerichteten Partnerschaft sind Werte wie Nähe, Lokalität und Nachbarschaft sehr wichtig“, sagt Gernot Tripcke, Geschäftsführer der DEL.

Im Netz sorgt der neue Name nicht nur für positive Reaktionen. „Bitte lass es einen verspäteten 1. Aprilscherz sein“, schreibt ein Facebook-User unter dem Post der DEL. „Zum Glück ist es nicht die Li-DEL geworden“, spottet ein anderer Eishockey-Fan.

„Ich verstehe die Leute nicht, die hier rummeckern. Im Handball ist es seit mehr als 15 Jahren so, dass die Bundesliga einen Sponsor im Namen hat. Und die hatten Mal Toyota, dagegen ist Penny doch vollkommen in Ordnung“, lautet ein weiterer Kommentar.

DEL: Termin für Saisonstart noch offen

Wann die neue DEL-Saison startet, ist momentan noch nicht entschieden. Voraussichtlich beginnt die Spielzeit 2020/21 aber erst im November - darüber hat MANNHEIM24* berichtet. Die endgültige Entscheidung soll noch in dieser Woche getroffen werden.

Die vergangene Saison ist wegen der Corona-Pandemie kurz vor den Playoffs abgebrochen worden. Ein Jahr zuvor haben sich die Adler Mannheim den Titel geholt. (nwo) *MANNHEIM24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare