DEL-Viertelfinale

München weiter, Haie & DEG erzwingen Spiel 7 - Adler müssen weiter auf Halbfinal-Gegner warten

+
Die Kölner Haie treffen auf den ERC Ingolstadt.

Am Freitag steigen in den DEL Playoffs drei Viertelfinal-Spiele: Berlin gegen München, Düsseldorf gegen Augsburg und Ingolstadt gegen Köln. Hier geht es zum Live-Ticker:

Update vom 29. März, 22:20 Uhr: Das Warten auf den Halbfinal-Gegner geht für die Adler Mannheim weiter! Sowohl die Düsseldorfer EG als auch die Kölner Haie können am Freitagabend ein siebtes Spiel erzwingen. Lediglich der EHC Red Bull München zieht durch einen 4:3-Sieg bei den Eisbären Berlin ins Halbfinale ein. Damit steht erst am Sonntag fest, auf welches Team die Adler im Halbfinale treffen.

Spiel 7 - Live-Ticker: Kölner Haie gegen ERC Ingolstadt und Augsburger Panther gegen Düsseldorfer EG

Christoph Ullmann war nach Banden-Check von Henrion in Lebensgefahr

Bei der Partie DEG gegen Augsburg kommt es zu einem echten Schock-Moment! Der ehemalige Adler-Stürmer Christoph Ullmann wird von Düsseldorfs John Henrion gegen die Bande gecheckt und bleibt zunächst regungslos auf dem Eis liegen. Ulf Blecker, Team-Arzt der Düsseldorfer EG, reagiert dann schnell und rettet Ullmann, der seine Zunge verschluckt hat, das Leben

Die Zunge musste aus dem Hals, aber da er schon beim Sturz bewusstlos war, bestand das Risiko, dass er beim Herausholen der Zunge eine Querschnittslähmung erleidet. Aber ohne das Eingreifen wäre er in kürzester Zeit erstickt“, erklärt Blecker.

Eisbären Berlin – EHC Red Bull München 3:4 (1:4, 2:0, 0:0)

Tore

0:1 Kastner (6.), 1:1 Sheppard (9.), 1:2 Christensen (14.), 1:3 M. Wolf (17.), 1:4 Shugg (18.), 2:4 Noebels (30.), 3:4 MacQueen (34.)

Serie

2:4

Düsseldorfer EG – Augsburger Panther 4:3 OT (0:2, 1:1, 2:0)

Tore

0:1 Fraser (6.), 0:2 LeBlanc (7.), 1:2 Descheneau (32.), 1:3 Lamb (36.), 2:3 Barta (50.), 3:3 Marshall (60.), 4:3 Descheneau (OT)

Serie

3:3

ERC Ingolstadt – Kölner Haie 2:5 (0:3, 2:0, 0:2)

Tore

0:1 Oblinger (5.), 0:2 Schütz (11.), 0:3 Schütz (14.), 1:3 Kohl (27.), 2:3 Olson (34.), 2:4 Schütz (54.), 2:5 Akeson (59.)

Serie

3:3

Vorbericht

Die Adler Mannheim haben sich zwar bereits für das Halbfinale in den DEL Playoffs qualifiziert, auf wen der Hauptrunden-Sieger trifft, ist allerdings noch offen. Schließlich gehen die drei weiteren Viertelfinal-Duelle allesamt in ein sechstes Spiel. Die möglichen Gegner der Mannheimer sind die Kölner Haie, der ERC Ingolstadt, die Düsseldorfer EG  oder die Eisbären Berlin.

Die DEL Playoffs heute live im TV und Live-Stream

  • Der kostenpflichtige Anbieter Magenta Sport wird die Partien in einer großen Konferenz übertragen.
  • Sport1 zeigt die Partie Eisbären Berlin gegen EHC Red Bull München live im Free-TV und im Live-Stream.

Auch interessant: Adler fliegen ins Playoff-Halbfinale: „Sind froh und stolz darüber!“

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare