1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Auch Eisbären Berlin steigen beim MagentaSport Cup aus - Adler Mannheim im Halbfinale

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Adler Mannheim - Eisbären Berlin: Das Hinspiel haben die Adler 3:0 gewonnen.
Adler Mannheim - Eisbären Berlin: Das Hinspiel haben die Adler 3:0 gewonnen. © Uwe Anspach/dpa

Berlin - Aufgrund von Corona-Fällen ziehen nun auch die Eisbären Berlin ihre weitere Teilnahme am MagentaSport Cup zurück. Die Adler Mannheim sind somit im Halbfinale.

Update vom 4. Dezember: Nach den Schwenninger Wild Wings haben auch die Eisbären Berlin ihre weitere Teilnahme am MagentaSport Cup aufgrund von Corona-Fällen zurückgezogen. Somit steht fest, dass aus Gruppe B der EHC Red Bull München und die Adler Mannheim ins Halbfinale des Vorbereitungsturniers einziehen. Am Donnerstag (10. Dezember/19:30 Uhr) bestreiten die Adler ihr Halbfinale bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven. Das Finale findet dann am Sonntag (13. Dezember/15 Uhr) statt.

Eisbären Berlin steigen aus MagentaSport Cup aus - Adler Mannheim im Halbfinale

Im Rahmen des MagentaSport-Cups sollten am Donnerstag (3. Dezember/19:30 Uhr) die Eisbären Berlin die Adler Mannheim empfangen. Das Gruppenspiel muss nun allerdings verlegt werden. Bei den Berlinern sind mehrere Spieler positiv auf Corona getestet worden.

Eisbären Berlin gegen Adler Mannheim: Neuer Termin wegen Corona

Wir wussten natürlich, dass so etwas passieren kann,“ so Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara. „Es ist ein deutliches Zeichen, wie vorsichtig und verantwortungsbewusst wir mit der aktuellen Corona-Situation umgehen müssen, vor allem, wenn wir ab dem 17. Dezember eine komplette Saison austragen.“

Der neue Termin steht bereits fest: Die Adler Mannheim treten am Dienstag (8. Dezember) in der Mercedes-Benz-Arena gegen die Eisbären an. (nwo)

Auch interessant

Kommentare