1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

7. Sieg in Serie: Adler Mannheim legen bei den Schwenninger Wild Wings nach

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Da ist der nächste Sieg! Die Adler Mannheim setzen sich am Freitagabend im Derby bei den Schwenninger Wild Wings durch. So lief die Partie:

Die Adler Mannheim bauen ihre Erfolgsserie in der DEL weiter aus! Am Freitagabend (14. Oktober) gewinnt das Team von Coach Bill Stewart das Baden-Württemberg-Duell bei den Schwenninger Wild Wings mit 4:2 (1:0, 2:1, 0:2). Am ersten Spieltag hatten die Mannheimer gegen Schwenningen mit 1:2 verloren.

Adler Mannheim weiter auf Kurs – Sieg in Schwenningen

Nun feiern sie bereits ihren siebten Sieg in Folge und festigen damit Platz zwei. Neben Joonas Lehtivuori, Tyler Gaudet und Ryan MacInnis muss Stewart auch auf David Wolf verzichten. Der Routinier fehlt angeschlagen.

Borna Rendulic (1.) bringt die Mannheimer bereits früh auf Kurs. Lucas Tosto (26.) und Matthias Plachta (27.) können im Mittelabschnitt nachlegen. Tylor Spink (31./53.) verkürzt für die Hausherren, die Punkte gehen letztlich aber trotzdem nach Mannheim. Plachta (60.) trifft Sekunden vor dem Ende zum 2:4. Am Sonntag (16. Oktober) empfangen die Adler den ERC Ingolstadt. (nwo)

Auch interessant

Kommentare