In der SAP Arena

Fotos: Adler gewinnen erstes CHL-Heimspiel

Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
1 von 44
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
2 von 44
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
3 von 44
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
4 von 44
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
5 von 44
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
6 von 44
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
7 von 44
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.
8 von 44
Adler Mannheim gewinnen gegen GKS Tychy.

Mannheim – Dritter Sieg im dritten Spiel! Die Adler Mannheim machen in der Champions Hockey League einen großen Schritt Richtung nächster Runde:

Die Adler Mannheim sind in der Champions Hockey League nicht zu stoppen! Der deutsche Meister gewinnt auch das dritte Spiel gegen den polnischen Vertreter GKS Tychy. Am Freitagabend (6. September) feiern die Adler in der SAP Arena einen souveränen 5:0-Sieg

Bereits im ersten Drittel sorgt das Gross-Team für klare Verhältnisse. David Wolf (8.), Ben Smith (13.), Cody Lampl (16.) und Sinan Akdag (20.) können sich gegen die überforderten Polen in die Torschützenliste eintragen. Neuzugang Jan-Mikael Järvinen (49.) setzt im letzten Drittel den Schlusspunkt. Adler-Goalie Johan Gustafsson ist im ersten Pflichtspiel-Heimspiel der Saison fast beschäftigungslos. 

Adler Mannheim: Banner-Zeremonie am Samstag, nächstes Heimspiel am Sonntag

Am Sonntag (8. September/16 Uhr) empfangen die Adler in der SAP Arena die Vienna Capitals. Am Abend zuvor findet an gleicher Stelle die Banner-Zeremonie für das Meisterteam der vergangenen Saison statt. Ex-Kapitän Marcus Kink wird an dieser nicht teilnehmen - aus diesem Grund.

Adler Mannheim – GKS Tychy 5:0 (4:0; 0:0; 1:0)

Spielbeginn

Freitag, 6. September um 19:30 Uhr in der SAP Arena

Tore

1:0 Wolf (8.), 2:0 Smith (13.), 3:0 Lampl (16.), 4:0 Akdag (20.), 5:0 Järvinen (49.)

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare