7:4 

Fotos: Adler gewinnen Spiel 5 gegen Nürnberg

Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
1 von 42
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
2 von 42
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
3 von 42
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
4 von 42
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
5 von 42
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
6 von 42
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
7 von 42
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.
8 von 42
Die Adler Mannheim gewinnen Spiel 5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.

Mannheim - Die Adler Mannheim stehen im Playoff-Halbfinale! In einer torreichen Begegnung entscheiden die Blau-Weiß-Roten die Viertelfinal-Serie gegen die Nürnberg Ice Tigers für sich:

Durch einen spektakulären 7:4-Heimerfolg gegen die Nürnberg Ice Tigers setzen sich die Adler Mannheim in der Viertelfinal-Serie mit 4:1 durch und stehen zum zweiten Mal in Folge im Playoff-Halbfinale! 

Die Gastgeber starten direkt stürmisch in die Partie und können in der Folge eine doppelte Überzahl nutzen: Nachdem Ben Smith zunächst den Pfosten trifft, steht Garrett Festerling (12.) goldrichtig und schiebt zur Führung ein. Die Antwort der Gäste lässt jedoch nicht lange auf sich warten: Chad Bassen (13.) wird steil geschickt und gleicht nur eine Minute später aus. 

Nürnberg geht im Mittelabschnitt in Führung - Eisenschmid trifft spektakulär

Der Hauptrundensieger muss sich kurz sammeln, geht dann aber kurz vor der Pause - erneut in Überzahl - durch Smith (20.) in Führung. Auch davon lassen sich die Franken aber nicht beeindrucken: Patrick Reimer (20.) haut die Scheibe Sekunden vor dem Halbzeitpfiff in den Winkel - 2:2 nach dem ersten Drittel. 

Im Mittelabschnitt dreht Nürnberg durch Marcus Weber (30.) erstmals die Partie, doch auch die Adler beweisen Comeback-Qualitäten und gleichen wiederum Sekunden später durch Chad Kolarik (31.) aus, der Niklas Treutle umkurvt - 3:3! 

Adler machen Playoff-Halbfinaleinzug im Schlussabschnitt perfekt

Kurz vor der Pause bringt Markus Eisenschmid (39.) die Blau-Weiß-Roten zum dritten Mal in Front - und wie: Nachdem die Scheibe vom unteren Torgestänge nach oben fliegt, zimmert der Angreifer den Puck in bester Baseball-Manier ins Netz - Ein spektakulärer Treffer! 

Im Schlussabschnitt machen die Blau-Weiß-Roten dann alles klar: Erst trifft David Wolf (46.), nur kurze Zeit später kann Denis Reul (51.) erhöhen. Der Anschlusstreffer von Eric Stephan (51.) ist letztlich nur noch Ergebniskosmetik. Katic (58.) trifft kurz vor Schluss ins Empty Net zum 7:4-Endstand. 

Die Blau-Weiß-Roten haben nun zehn Tage Pause, ehe es am Mittwoch (3. April) mit einem Heimspiel in die Halbfinal-Serie geht.

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare