Erster Spieltag in Krefeld

Die DEL ist zurück! Adler heiß auf neue Saison

+
Mit diesem Kader starten die Adler Mannheim in die Saison 2016/17

Mannheim – Nach dem frühzeitigen Saison-Aus ist die DEL-Pause für die Adler Mannheim dieses Jahr sehr lange gewesen. Zum Auftakt soll ein Sieg gegen die Krefeld Pinguine her.

187 Tage nachdem die Adler Mannheim in den Pre-Playoffs ausgeschieden sind, startet der deutsche Meister von 2015 am Freitag mit einem Auswärtsspiel gegen die Krefeld Pinguine in die DEL-Saison 2016/17.

Seit dem frühen Saison-Aus ist bei den Adlern einiges passiert. Sean Simpson ist der neue Headcoach, Jochen Hecht ist zurückgetreten und zahlreiche neue Spieler sind in die Eishockeystadt gewechselt.

In der Champions Hockey League haben die Neuzugänge um David Wolf, Rückkehrer Matthias Plachte oder auch Chad Kolarik ihre Klasse bereits angedeutet. Nichtsdestotrotz sind die Quadratestädter in der Vorrunde der Königsklasse ausgeschieden

Das ist das Adler-Team 2016/17

Natürlich sind wir mit dem Champions-League-Aus nicht zufrieden. Wir hätten jedes Spiel auch gewinnen können. Aus diesen Fehlern müssen wir lernen“, betont Matthias Plachta. Auch wenn die Vorbereitung durch die Länderspielpause zwischenzeitlich gestört worden ist, zeigt sich Führungsspieler Marcel Goc zufrieden: „Wir sind gut vorbereitet.

Vor dem Start in Krefeld macht Matthias Plachta deutlich, wie groß die Vorfreude auf die neue DEL-Saison ist: „Die ganze Mannschaft ist heiß auf den Start. Wir haben viel trainiert und sind als Mannschaft zusammengewachsen. Wir sind froh, dass es jetzt endlich losgeht.

Auch wenn die Pinguine in der abgelaufenen Saison abgeschlagen Vorletzter geworden sind, haben sich die Adler gegen die Krefelder zuletzt immer schwer getan. Die Partie beginnt am Freitag, 16. September, um 19:30 Uhr und wird im Livestream der Telekom übertragen. 

Erstes Heimspiel am Sonntag gegen Haie

Verzichten müssen die Mannheimer sowohl auf Mathieu Carle, der wegen einer Wundheilungsstörung am Bein operiert werden muss, und auf Ryan MacMurchy, der sich das Kahnbein gebrochen hat und rund zehn Wochen ausfallen wird.

Bereits zwei Tage später steigt dann das erste Heimspiel der neuen Saison. Zu Gast in der SAP Arena werden dann die Kölner Haie sein.

Die letzten vier Duelle:

21. Februar 2016 Adler Mannheim – Krefeld Pinguine 3:4 nach Penaltyschießen

3. Januar 2016 Krefeld Pinguine – Adler Mannheim 4:7

27. November 2015 Adler Mannheim – Krefeld Pinguine 4:2

11. Oktober 2015 Krefeld Pinguine – Adler Mannheim 5:3

Fotos von der Adler-Pleite gegen Krefeld

Fotos vom 4:2-Sieg gegen Krefeld

Endras und Co. stellen neue Adler-Trikots vor

Die große „The boys are back in town“-Party

Fotos

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare