1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler wollen „ein Statement abgeben“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

null
Brandon Yip will mit den Adlern zwei Siege am Wochenende einfahren. © MANNHEIM24/Daniel Glaser

Mannheim – Nach einer ereignisreichen Woche kommt auf die Adler Mannheim nun ein bayerisches Wochenende zu. Zunächst kommen die Augsburg Panther in die SAP Arena.

In der DEL stehen die Spieltage drei und vier auf dem Programm.

Am Freitag, 18. September, empfängt das Team von Coach Greg Ireland zunächst die Augsburg Panther, die mit zwei Niederlagen in die neue Saison gestartet sind. 

Nach der bitteren 2:4-Niederlage in München, den Verletzungen von Denis Reul sowie Marcel Goc und der „Maskottchen-Affäre“ geht es für die Adler jetzt also wieder auf dem Eis zur Sache.

„Wir wollen am Wochenende mit zwei starken Spielen ein Statement abgeben“, blickt Brandon Yip auch schon auf das Spiel am Sonntag, 20. September, beim ERC Ingolstadt.

Statistik spricht für Adler

Gegen die Augsburger haben die Adler auf dem Papier eine hervorragende Bilanz. 49mal haben die Mannheimer die Panther in der Vorrunde geschlagen. Gegen keinen andere Mannschaft hat das Team aus der Quadratestadt in der DEL häufiger gewonnen.

„Sie werden aggressiv und schnell spielen“, warnt Greg Ireland aber vor den Fuggerstädtern.

Die Partie in der SAP Arena beginnt am Freitag um 19:30 Uhr. Am Sonntag geht es dann um 16:30 Uhr zum ERC Ingolstadt.

nwo

Auch interessant

Kommentare