1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler begegnen Eisbären

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sally Gutmann

Kommentare

Frank Mauer erzielte beim 6:4-Sieg gegen Berlin Anfang Januar drei Tore für die Adler.
Frank Mauer erzielte beim 6:4-Sieg gegen Berlin Anfang Januar drei Tore für die Adler. © Adler Mannheim

Mannheim – Die Eisbären Berlin haben eine durchwachsene Saison hinter sich. Vor allem ihre anhaltende Auswärtsschwäche kostete die Tabellensiebten einige Punkte.

Als die Eisbären Anfang Januar zuletzt in der SAP Arena antraten, ging der Blick des damaligen Tabellenfünften sogar ein wenig nach oben in Richtung Top 3. Doch nun, fünf Spieltage vor Ende der Vorrunde, muss das Team von Trainer Uwe Krupp eher darauf achten, von Platz sieben nicht wieder weiter hinten abzurutschen.

Grund dafür ist die anhaltende Auswärtsschwäche des DEL-Rekordmeisters. Nur eines der letzten acht Matches auf fremdem Eis konnten die Eisbären für sich entscheiden – der eine Sieg war das 4:1 beim stark ersatzgeschwächten Spitzenteam in Hamburg Mitte Januar. Doch die vier darauf folgenden Niederlagen nacheinander haben das Team aus der Hauptstadt wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Nach der heutigen Partie in Mannheim müssen die Eisbären noch in Schwenningen und in München antreten, bevor es das Team bei den beiden abschließenden Heimspielen gegen die direkten Konkurrenten aus Düsseldorf und Iserlohn möglicherweise selbst in der Hand hat, vielleicht doch noch den Sprung unter die ersten Sechs zu schaffen.

Verzichten muss Uwe Krupp heute Abend auf die verletzten Constantin Braun, Mark Bell und Casey Borer.

Facts: 

Bester Scorer der Berliner ist immer noch Petr Pohl mit 19 Toren und 21 Assists aus 47 Spielen +++ in den letzten sechs Spielen hat Pohl allerdings nur ein Tor erzielt +++ kein DEL-Team hat bisher mehr als die 17 Heimsiege der Berliner geschafft +++ nur Iserlohn (523) und Nürnberg (554) haben weniger Strafminuten kassiert als die Eisbären (558) +++ die Adler haben die ersten drei Saisonduelle gegen die Eisbären gewonnen

Adler Mannheim – Eisbären Berlin

Dienstag, 17. Februar 2015, 19:30 Uhr

SAP Arena, Mannheim

Auch interessant

Kommentare