Vitkovice und Grodno

CHL-Auslosung: Adler-Gegner stehen fest!

+
Jochen Hecht (m.) und die Adler Mannheim treten im August in der CHL an.

Mannheim - Nun herrscht Gewissheit! Die Adler Mannheim treffen in der Champions Hockey League auf Vereine aus Tschechien und Weißrussland. Dies ergibt die Auslosung am Mittwoch.

Die Lose sind gezogen und die 16 Gruppen für die CHL-Saison 2015/16 stehen fest. Um in die Runde der letzten 32 Mannschaften einzuziehen, müssen sich die Adler Mannheim ab dem 20. August in Gruppe 9 gegen den tschechischen Vertreter Vítkovice Ostrava und den fünfmaligen weißrussischen Meister Neman Grodno behaupten.

Der endgültige Spielplan der CHL wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Alle 16 Gruppen im Überblick:

Gruppe 1: SC Bern (SUI), Linköping HC (SWE), IFK Helsinki (FIN)

Gruppe 2: Tappara Tampere (FIN), EV Zug (SUI), Djurgården Stockholm (SWE)

Gruppe 3: Red Bull Salzburg (AUT), HV71 Jönköping (SWE), SønderjyskE Vojens (DEN)

Gruppe 4: Skellefteå AIK (SWE), Bili Tygri Liberec (CZE), HK Nitra (SVK)

Gruppe 5: HC Davos (SUI), HC Pardubice (CZE), Färjestad Karlstad (SWE)

Gruppe 6: HC Litvínov (CZE), Espoo Blues (FIN), Grenoble (FRA)

Gruppe 7: Black Wings Linz (AUT), Düsseldorfer EG (GER), TPS Turku (FIN)

Gruppe 8: EHC Red Bull München (GER), KAC Klagenfurt (AUT), HC Kosice (SVK)

Gruppe 9: Adler Mannheim (GER), Vitkovice Ostrava (CZE), Neman Grodno (BLR)

Gruppe 10: Kärpät Oulu (FIN), Vienna Capitals (AUT), Krefeld Pinguine (GER)

Gruppe 11: Lukko Rauma (FIN), Luleå Hockey (SWE), Fribourg-Gottéron (SUI)

Gruppe 12: Oceláři Třinec (CZE), KalPa Kuopio (FIN), Stavanger Oilers (NOR)

Gruppe 13: Sparta Prag (CZE), Genève-Servette (SUI), Storhamar Hamar (NOR)

Gruppe 14: Frölunda Göteborg (SWE), JYP Jyväskylä (FIN), Sheffield Steelers (GBR)

Gruppe 15: Vaxjo Lakers (SWE), ERC Ingolstadt (GER), Braehead Glasgow (GBR)

Gruppe 16: ZSC Lions Zürich (SUI), Eisbären Berlin (GER), Gap Rapaces (FRA)

nwo/Adler

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare