1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Knapp war´s: Adler verlieren gegen Düsseldorfer Gäste

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martina Knopik

Kommentare

Adler verlieren mit 3:4-Endstand nach Verlängerung gegen Düsseldorfer EG.
Adler verlieren mit 3:4-Endstand nach Verlängerung gegen Düsseldorfer EG. © dg / www.cityguide-rhein-neckar.de

Mannheim - Bis in die letzte Minute bleibt es spannend in der SAP Arena. Nachdem in dem ersten Drittel gar kein Tor fällt, geht es am Ende heiß her. Das Spiel:

Langsam läuft das Spiel zwischen den Adlern und den Düsseldorfer Gästen an. 

Nachdem die erste Halbzeit torlos bleibt, geht es im zweiten Drittel richtig rund: Erst erzielen die Gäste einen Treffer, dann gleicht Matthias Plachta aus.

Martin Buchwieser legt kurz darauf nach. Am Ende des zweiten Drittels steht es 2:1 für die Mannheimer. 

Dann dreht sich die Partie jedoch rasant: Im letzten Drittel folgen zwei Tore für die Düsseldorfer kurz hintereinander. Das Blatt hat sich gewendet. Die Gäste führen. 

Doch das lassen die Adler nicht auf sich sitzen. Kurz vor Schluss schafft Kai Hospelt den Ausgleich. 

Die Düsseldorfer haben jedoch Blut geleckt und geben den Sieg so leicht nicht aus den Händen. Am Ende  müssen sich die Adler mit einem 3:4-Endstand nach Verlängerung zufrieden geben. 

mk

Auch interessant

Kommentare