Der Klassiker

Kölner Haie fordern Spitzenreiter Adler Mannheim

+
Der Klassiker: Adler Mannheim gegen die Kölner Haie.

Mannheim – Es ist der ewig junge Klassiker: Das Duell der Adler Mannheim gegen Erzrivale Kölner Haie. Am Donnerstag (22. Januar) ist es wieder soweit – in der Kölner Lanxess-Arena.

Die Haie schwimmen wie Ende Dezember nach dem 3:2-Erfolg in der SAP Arena am unteren Ende der Playoff-Ränge und müssen weiterhin um jeden Punkt kämpfen, um bei dem Gerangel um die Endrundenteilnahme im Rennen zu bleiben. Nach dem Sieg in Mannheim am zweiten Weihnachtsfeiertag konnte das Team von Meistertrainer Niklas Sundblad auch gegen München und in Wolfsburg gewinnen und das Jahr 2014 so mit drei Erfolgen in Serie beenden.

Doch im neuen Jahr gab es erst zwei Siege aus sechs Partien, beide auf eigenem Eis. Die vier Auswärtspartien wurden verloren, vor allem bei den direkten Konkurrenten um Platz zehn in Krefeld, Düsseldorf und Nürnberg konnten die Domstädter keine Punkte mitnehmen. Aktueller Zwischenstand in der Tabelle: Platz zehn, nur ein Zähler vor den elftplatzierten Krefeld Pinguinen.

Immerhin, vor heimischem Publikum sind die Haie eine Macht. In den letzten elf Heimspielen gab es nur eine Niederlage. Das letzte Heimspiel ohne Punkte war die 0:3-Schlappe gegen die Adler Mitte November. Knapp war es allerdings beim letzten Heimspiel am vergangenen Freitag: die Haie lagen gegen die Augsburger Panther kurz vor Ende des zweiten Drittels noch mit 2:4 zurück, konnten aber durch die Tore von Andreas Holmqvist und John Tripp noch ausgleichen. Der 38 Jahre alte Verteidiger Daniel Tjernqvist schaffte in der Verlängerung den umjubelten Siegtreffer.

Das Spiel gegen die Adler ist das erste von drei Heimspielen in Folge und damit die Chance sich ein kleines Punktepolster zur Konkurrenz zu verschaffen. Sein erstes DEL-Spiel bestreitet am Donnerstag der 34 Jahre alte Douglas Murray. Die Haie lizensierten den Schweden in dieser Woche, um der Defensive noch mehr Stabilität zu verleihen. Murray war im bisherigen Saisonverlauf noch ohne Verein, stand in der vergangenen Spielzeit in der NHL bei den Montréal Canadiens unter Vertrag und bestritt dort die letzten 53 seiner fast 600 NHL-Spiele.

Facts: Mike Iggulden (11 Tore und 12 Assists) und Philip Gogulla (12 Tore und 11 Assists) sind die besten Scorer der Haie +++ die letzten zehn Siege gewannen die Haie allesamt mit nur einem Tor Vorsprung +++ das Powerplay der Haie (15,7%) ist nur unwesentlich besser als das der Adler (15.1%) +++ nur zwei Teams der Liga konnten mehr Schüsse auf das eigene Tor abwehren +++ Danny aus den Birken hat die viertbeste Fangquote aller DEL-Keeper (92,3%) +++ die Adler sind in den letzten sechs Spielen nur zwei Mal ohne Überzahltor geblieben +++ die Überzahlquote in den letzten zehn Partien liegt bei 25,0%

Kölner Haie - Adler Mannheim Donnerstag
22. Januar (19:30 Uhr)
Lanxess-Arena, Köln

Adler Mannheim/pek

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare