1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler wollen Auswärtssieg beim amtierenden Meister

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robin Eichelsheimer

Kommentare

null
Die Adler haben schon einmal in dieser Saison bewiesen, dass sie es können: beim 5:2-Heimsieg ließen sie Ingolstadt keine Chance. Hier traf Ronny Arendt das Tor zum 1:0. © dpa

Ingolstadt/Mannheim - Am kommenden Freitag treffen die Adler bereits zum dritten Mal in der laufenden Saison auf den amtierenden Deutschen Meister aus Ingolstadt.

Die bisherige Statistik der Adler gegen den Meister aus Ingolstadt ist ausgeglichen. Zu Beginn der Saison konnten die Adler einen 5:2-Sieg einfahren, am 16. November entführten die Bayern beim 4:2 Auswärtssieg drei Punkte aus der Quadratestadt.

Der ERC ist nach den Adlern und München die dritte Mannschaft, die sich aktuell etwas vom Tabellenmittelfeld absetzen konnte – auf die Adler beträgt der Rückstand dennoch zehn Punkte.

Ein kleines Zwischentief gab es für das Team Ende November: ausgerechnet nach dem 4:2-Auswärtssieg in Mannheim kassierten die Bayern erstmals in dieser Saison drei Niederlagen in Folge. Krefeld und Hamburg gewannen ihre Heimspiele gegen den ERC, Köln gelang der Auswärtssieg.

Mit einem 5:3 in Iserlohn fand man aber schnell in die Erfolgsspur zurück und freut sich nun nach fünf Siegen aus den letzten sechs Partien auf das Spitzenspiel gegen die Adler vor eigenem Publikum. Mit der nach den Adlern zweitbesten Heimbilanz aller Teams macht man sich Hoffnungen auf Punkte aus der Partie gegen die Mannheimer.

Facts: Ingolstadt hat sechs der letzten sieben Heimspiele gewonnen +++ Topscorer ist Brandon Buck (14 Tore und 15 Assists aus 26 Spielen) +++ Ingolstadt hat knapp hinter den Adlern (12,7%) das drittschlechteste Powerplay der Liga (14,8%) +++ Thomas Greilinger hat in seinen 24 DEL-Partien gegen die Adler seit seinem Wechsel nach Ingolstadt 6 Tore und 16 Assists gesammelt +++ nachdem die Adler am Dienstag gegen Augsburg ihr erstes Penaltyschießen der Saison absolviert haben, ist Ingolstadt das letzte Team der Liga, das in der laufenden Saison noch nicht über die Overtime hinaus musste +++ mit 11,3% haben die Stürmer des ERC die beste Trefferquote der Liga

ERC Ingolstadt - Adler Mannheim 

Freitag, 19. November 2014 

19:30 Uhr Saturn-Arena, Ingolstadt

Adler Mannheim/rob

Auch interessant

Kommentare