Adler-Stürmer außer Gefecht

Verletzt! Jochen Hecht fehlt „unbestimmte Zeit“

+
Adler-Stürmer Jochen Hecht (38, li.) fällt verletzt aus.

Mannheim – Dabei könnte ihn der Tabellenelfte so gut gebrauchen! Adler-Legende Jochen Hecht (38) fällt mit einer Oberkörperverletzung lange aus. Nicht der Erste im ‚Team-Lazarett‘: 

Sie bleiben vom Verletzungspech verfolgt...

Neu im ‚Adler-Lazarett‘: Stürmer Jochen Hecht. Der 38-Jährige hat sich am Sonntag (11. Oktober) bei der 3:5-Auswärtsniederlage bei den Krefeld Pinguinen eine Oberkörperverletzung zugezogen.

Damit ist Hecht nach Kapitän Marcus Kink (30)Marcel Goc (32)Denis Reul (26), Brent Raedeke (25) und Steve Wagner (31) der inzwischen der sechste Spieler, der den Adler in ihrer derzeitigen Krise nicht auf dem Eis helfen kann. Sehr zum Leidwesen von Cheftrainer Greg Ireland, da Hecht sogar „auf unbestimmte Zeit außer Gefecht“ ist.

Nichts wird‘s mit dem erhofften Comeback von Marcel Goc! Denn der Stürmer muss einen Rückschlag hinnehmen, nachdem er noch zwei Wochen zuvor grünes Licht von den Team-Ärzten bekommen hatte und seitdem im Einzeltraining ackerte. Auch bei ihm ist unklar, wann er wieder einsetzbar ist.

MANNHEIM24 wünscht alle Verletzten schnelle Genesung! Die Adler brauchen Euch, Jungs!

>>>Bitter! Auch Adler-Kapitän Kink verletzt

>>>Hiobsbotschaft: Marcel Goc fällt bis zu vier Wochen aus!

>>>Kiefer-Bruch! Lange Pause für Verteidiger Reul (26)

pek

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare