Familientag bei den Adlern

Spektakel für große und kleine Fans

+

Mannheim - Der zweite Familientag der Kufencracks lockt die Fans mit einigen Attraktionen in die SAP Arena. Worauf sich Eishockey-Liebhaber schon jetzt freuen können:

Auch der zweite Familientag der Saison bietet zahlreiche Attraktionen für große und kleine Adler-Fans.

AmSonntag, 25. Januar, gibt es neben attraktiven Eintrittspreisen im Oberrang (Tickets für Erwachsene nur zehn und für Kinder bis einschließlich zwölf Jahren nur fünf Euro) und abwechslungsreichen Aktionsständen im Umlauf eine große Autogrammstunde mit der gesamten Mannschaft im Anschluss an die Partie gegen die Augsburger Panther. 

Im Overtime-Bereich steht allen Fans ein Skills-Parcours zur Verfügung, beim dem jeder sein Können im Umgang mit dem Eishockeyschläger beweisen kann. Direkt nebenan erfahrt ihr am Infostand des U10-Projekts alles Wissenswerte über den Einstieg in den Eishockeysport.

Allerdings dreht sich an diesem Tag nicht alles um die rasante Sportart: Vor den Mundlöchern 208 und 209 können sich alle Besucher beim Torwandschießen der Stiftung „Anpfiff ins Leben“ versuchen. 

Die Kleinsten können sich zudem auf Kinderschminken und einen Besuch von „Alvin und den Chipmunks“ freuen. 

Vor dem Spiel werden zahlreiche Luftballons an den Mundlöchern ausgegeben, um die SAP Arena während dem Einlauf der Kufencracks in ein „blau-weiß-rotes Meer“ zu verwandeln. 

Adler Mannheim/mk

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare