1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Als erster Deutscher in der NHL: Moritz Seider ist Rookie of the Year

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Moritz Seider ist in der NHL als erster Deutscher zum Rookie des Jahres gewählt worden. Der 21-Jährige von den Detroit Reds Wings hat am Dienstag die Calder Memorial Trophy erhalten:

Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider ist als erster Deutscher zum besten Neuling einer NHL-Saison gewählt worden. Der 21-Jährige von den Detroit Red Wings hat die Calder Memorial Trophy für bärenstarke Leistungen in seinem ersten Jahr in der National Hockey League am Dienstag (Ortszeit) mit überwältigender Mehrheit zuerkannt bekommen.

NameMoritz Seider
Geboren6. April 2001 (21 Jahre alt)
GeburtsortZell
Aktueller VereinDetroit Red Wings

Als erster Deutscher in der NHL: Moritz Seider ist Rookie of the Year

Nur 25 der 195 stimmberechtigten Journalisten haben ihn nicht auf dem ersten Platz gesehen. Rang zwei ging an Trevor Zegras
von den Anaheim Ducks. Seider ist als Verteidiger auf 50 Scorerpunkte gekommen und hat mit 43 Vorlagen mehr als jeder andere NHL-Neuling in der vergangenen Saison verbucht.

Der bei den Adler Mannheim ausgebildete Pfälzer hat zudem in allen 82 Saisonspielen auf dem Eis gestanden und spielte mehr Minuten als jeder andere Rookie.

Moritz Seider (li.) ist Rookie of the Year in der NHL.
Moritz Seider (li.) ist Rookie of the Year in der NHL. © Duane Burleson/dpa

Moritz Seider zum Rookie of the Year in der NHL gewählt

Bei der Gala in Tampa bedankt sich Seider bei den Förderern seiner Karriere und macht einen kleinen Scherz über seine abwesenden Eltern, „die gerade erst aus Kroatien zurück gekommen sind und dachten, es sei wichtiger, Urlaub zu machen.“ (mab mit dpa)

Auch interessant

Kommentare