Nächster Rückschlag

Adler verlieren Schlagabtausch gegen Ice Tigers

+
Auch der Treffer von Glen Metropolit (r.) reicht gegen die Ice Tigers nicht aus. (Archivfoto)

Nürnberg – Die Adler Mannheim bleiben in dieser Saison einfach konstant unbeständig! Nach dem Sieg gegen Krefeld kassiert der Meister bei den Thomas Sabo Ice Tigers eine 3:5-Pleite.

Die Thomas Sabo Ice Tigers werden immer mehr zum Angstgegner der Adler Mannheim! Auch im dritten Duell in dieser Saison gehen die Quadratestädter gegen die Nürnberger leer aus.

Dabei übernehmen die Adler in der 15. Minute die Führung. Glen Metropolit kann Tyler Beskorowany im Tigers-Tor überwinden

Nachdem Adler-Keeper Dennis Endras den Puck wenige Sekunden später nicht unter Kontrolle bringen kann, nutzen Leonhard Pföderl und Daniel Heatley die Situation eiskalt aus und besorgen den schnellen 1:1-Ausgleich.

Arendt macht den Anschluss

Nach der ersten Pause werden die Franken dann immer besser. Durch die Tore von Brandon Segal (22.) und Patrick Reimer (28.) gehen die Hausherren auch dementsprechend verdient mit 3:1 in Führung. In Unterzahl machen die Mannheimer durch Ronny Arendt kurz vor dem Ende des Mittelabschnitts den Anschlusstreffer zum 2:3.

Foster besorgt den Endstand

Und die Adler bleiben auch im Schlussdrittel dran. Nach starker Vorarbeit von Jochen Hecht jagt Christoph Ullmann den Puck zum 3:3 in die Maschen. In einer Phase, in der sich die Gäste einige Möglichkeiten erspielen, ist es ausgerechnet Ex-Adler Kurtis Foster, der sieben Minuten vor dem Ende das 4:3 für die Nürnberger erzielt

Zwar wirft das Team von Coach Greg Ireland noch einmal alles nach vorne, doch mit der Schlusssirene trifft David Steckel sogar noch zum 5:3 für die Gastgeber. Durch die Niederlage stehen die Mannheimer nun auch nicht mehr auf einem direkten Playoff-Platz und rutschen auf Rang sieben ab.

Am Freitag, 8. Januar, haben die Adler Mannheim dann im ersten Heimspiel des Jahres die Iserlohn Roosters in der SAP Arena zu Gast.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare