1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Nächste Auszeichnung? Tim Stützle für E.H.C. Hockey Award nominiert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Mannheim – Ausnahmetalent Tim Stützle könnte die nächste Auszeichnung erhalten. Der Spieler der Adler Mannheim ist für den E.H.C. Hockey Award nominiert.

Nach seiner überzeugenden Premieren-Saison in der DEL steht Tim Stützle von den Adler Mannheim vor dem Sprung in die NHL. Aufgrund seiner Leistungen ist der 18-Jährige bereits in der DEL zum „Rookie des Jahres“ gewählt worden, nun könnte die nächste Auszeichnung folgen. Stützle ist von der „Allianz Europäischer Hockey Clubs“ (E.H.C.) für die Kategorie „Young Player of the Year“ nominiert worden.

Tim Stützle (Adler Mannheim) für E.H.C. Hockey Award nominiert

Die weiteren Nominierten sind Benjamin Baumgartner (HC Davos, National League, Schweiz), Samuel Fagemo (Frölunda HC, Svenska Hockeyligan, Schweden), Nils Lundkvist (Luleå HF, Svenska Hockeyligan, Schweden) und Jesse Puljujärvi (Kärpät Oulu, Liiga, Finnland). 

Es ehrt mich natürlich, dass ich mit vier weiteren Toptalenten aus Europa zu den Nominierten zähle. Grundsätzlich versuche ich einfach, immer mein Bestes zu geben und mich jeden Tag ein bisschen zu verbessern“, freut sich Stützle, der beim NHL Draft 2020 hoch gehandelt wird, über die Nominierung. Deine Stimme kannst Du online abgeben.

Tim Stützle als „Young Player of the Year“ nominiert

Die E.H.C. ist am 13. Juni 2016 in Berlin von 70 Eishockeyorganisationen aus 13 verschiedenen europäischen Ländern gegründet und ist inzwischen auf 88 Mitglieder angewachsen. Ziel der Allianz ist die internationale Interessensvertretung der Mitglieder. Die Nominierten für die diesjährigen E.H.C. Hockey Awards wurden durch diverse Eishockeyexperten aus ganz Europa gewählt.

nwo/PM

Auch interessant

Kommentare