1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Tim Stützle über Zukunftspläne: „Möchte lange Karriere in der NHL haben“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Mannheim – Tim Stützle von den Adler Mannheim steht kurz vor dem Sprung in die NHL. In einem Interview spricht das 18-jährige Top-Talent über seine Zukunft:

Tim Stützle ist momentan vielleicht das größte Talent im deutschen Eishockey. Kein Wunder: Der Stürmer der Adler Mannheim führt beim NHL-Draft 2020 die Liste der europäischen Spieler an. Der Sprung in die beste Eishockey-Liga der Welt ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, da wegen der Corona-Pandemie noch nicht feststeht, wann der diesjährige Draft in Montreal (Kanada) stattfindet.

Tim Stützle (Adler Mannheim) spricht über Zukunft in der NHL

Im ‚Mannheimer Morgen‘ unterstreicht Stützle seine Ambitionen. „Ich möchte eine lange Karriere in der NHL haben und nicht nach einem Jahr wieder zurück nach Europa wechseln“, so das Talent der Adler. Die Tatsache, dass er von den Scouts hoch eingestuft wird, kann Stützle richtig einordnen. 

Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Wenn man hoch gedraftet wird, heißt das aber noch nicht, auch in der NHL zu spielen.“ Zuletzt hat Ex-Bundestrainer Marco Sturm erklärt, dass die Los Angeles Kings ein Auge auf Stützle geworfen haben. Sturm ist als Assistenztrainer der Kings tätig. 

In der abgelaufenen DEL-Saison, die wegen des Coronavirus vorzeitig abgebrochen worden ist, hat Stützle in 41 Spielen acht Tore erzielt und 27 Treffer vorbereitet. Der 18-Jährige ist zudem zum „Rookie des Jahres“ gewählt worden.

nwo mit SID

Auch interessant

Kommentare