Überzeugender Auftritt

Erstes Testspiel: Adler in Torlaune

+
Mathieu Carle hat drei Treffer vorbereitet.

Vrchlabi – Sean Simpson hat einen gelungenen Einstand auf der Trainerbank der Adler Mannheim gefeiert. Im ersten Testspiel der Vorbereitung zeigen sich seine Spieler in Torlaune.

So kann es doch weitergehen!

Die Adler Mannheim haben am Donnerstag gegen HC Dynamo Pardubice einen verdienten 6:1-Testspielsieg gefeiert. Vor 737 Zuschauern im tschechischen Vrchlabi erzielten Brent Raedeke, Sinan Akdag, Ryan MacMurchy, Christoph Ullmann, Matthias Plachta und Daniel Sparre die Tore für Mannheim.

Schon im ersten Drittel sind die Quadratestädter angriffslustig aufgetreten und sind durch die Treffer von Brent Raedeke (4.), Sinan Akdag (12.) und Ryan MacMurchy (16.) mit 3:1 in Führung gegangen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Tschechen hat Tomas Rolinek (11.) erzielt. 

Das ist das Adler-Team 2016/17

Nachdem Christoph Ullmann (22.) die Führung ausgebaut hat, kommt es im zweiten Drittel gleich zu zwei Premieren. Die beiden Neuzugänge Matthias Plachta (28.) und Daniel Sparre (29.) stellen mit ihren ersten Treffern nach ihrem Wechsel nach Mannheim den 6:1-Endstand her.

Einer der Schlüsselspieler der Partie ist Mathieu Carle. Der 28-jährige Kanadier hat die Hälfte aller Adler-Tore vorbereitet und zeigt sich in bestechender Frühform. Am Sonntag bestreitet das Team um Kapitän Marcus Kink dann ein Testspiel gegen den SC Bietigheim-Bissingen.

In der kommenden Woche startet dann die Champions Hockey League. Dort treffen die Mannheimer am Donnerstag, 18. August, auf den HC Lugano und am Sonntag, 21. August, auf Tappara Tamepere. Beide Partien werden in der SAP Arena ausgetragen.

Die große „The boys are back in town“-Party

Endras und Co. stellen neue Adler-Trikots vor

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare